Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Mit dem Motorrad auf den Spuren der Jakobspilger

Mit dem Motorrad auf dem Jakobsweg - In acht Tagen bis ans Ende der Welt | Reiseführer | Tourenführer| Spanien | Portugal

Der Titel ist Programm: Der Jakobsweg für Motorradfahrer | In acht Tagen bis ans Ende der Welt beschreibt in amüsanter Prosa eine Reise über den spanischen Jakobsweg „Camino de la Costa“.

Einen alten Pilgerweg auf zwei motorisierten Rädern zu befahren ist schon ein Widerspruch in sich, fehlt hier doch das Beschwerliche der Pilgrimage, der Anspruch sich selbst zu bestrafen und die Hoffnung am Ende der Reise von allen Sünden erlöst zu werden. Getrennt von diesem moralischen Anspruch, lässt es sich auf diese Art jedoch trefflich reisen. Was in Spanien schon lange Usus ist, wird nun auch im deutschsprachigen Raum immer populärer. Viele Biker hierzulande wollen nicht länger von diesem Erlebnis ausgeschlossen sein und – eine gewisse Art von Spiritualität öffnet sich auch den motorisierten Pilgern. Selbst hartgesottene Motorradfahrer profitieren von der Tour der Entschleunigung mit viel Zeit für Kultur, Lebensart und sanften Kurven, so jedenfalls vermelden es die einschlägigen Foren im Netz.
Der im Hützen & Partner Verlag erschienene Motorradführer zu diesem Thema gibt dazu viele Anregungen. Komplett ausgestattet mit Roadbook, Hotel- und Gastrotipps, detaillierten Etappenkarten und sämtlichen Informationen über die Tour – Highlights ist dieses Buch nicht nur Ratgeber, sondern auch Inspiration für eine neue Art von Zweiradtouren. Wer am Ende doch noch "echter Jakobspilger" mit Credencial und Pilgerurkunde werden möchte, kann sein Gefährt und Gepäck ca. 120 km vor der Jakobsstadt sicher deponieren und die letzten Kilometer, die Bedingung für den "Sündenerlass" sind, zu Fuß bewältigen. Auch dazu gibt es im Buch die entsprechenden Informationen und Karten.

Der Jakobsweg für Motorradfahrer
Camino de la Costa | Camino del Norte
In acht Tagen bis ans Ende der Welt
Erschienen im Hützen & Partner Verlag
Sankt Gallen, Schweiz, € 29,90 | CHF 33.90
ISBN: 978-3-9523633-1-7
Erhältlich im Fachhandel oder im Verlagsshop

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.