Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Kult-Hotel als Treff für die Modeszene zur Berlin Fashion Week

Stammgäste im Auberge: Fashion Blogger Star Maximilian Seitz (zweiter von links) und sein Kollege Wolf-Thomas Karl (rechts)

Die Berlin Fashion Week gehört zu den wichtigsten Events in der deutschen Hauptstadt: Im Auberge versammelten sich bekannte Designer, Künstler und Blogger zum gegenseitigen Austausch.

Neben dem Runway im Berlin Fashion Week Zelt, welches in diesem Sommer in Wedding aufgebaut wurde, fanden zahlreiche Offsite-Events statt. Designer, Modeunternehmen oder Plattformen für Branchenexperten organisierten in unterschiedlichen Locations weitere Veranstaltungen. Dazu gehörten auch Modemessen wie beispielsweise PREMIUM oder Show & Order. Das Berliner Kult Hotel Auberge wurde auch in diesem Jahr wieder während der Berlin Fashion Week ein beliebter Treffpunkt für einige Modeinsider und Prominente: "Unser Salon erfreut sich bei unseren Gästen stets einer großen Beliebtheit. Sogar während der Fashion Week versammeln sich hier gerne Bloggerstars wie Maximilian Seitz und laden zum bunten Austausch mit vielen weiteren interessanten Menschen. Das ist auch für mich jedes Mal ein spannendes Erlebnis", so Antje Last, Inhaberin des Hotel Auberge.
Emil Kusmirek, bekannt durch die RTL-Sendung "Das Supertalent" und Inhaber eines renommierten Tanzstudios, kommt regelmäßig zur Fashion Week nach Berlin. Der Profitänzer sorgt dabei für Tanzeinlagen oder ist für die Choreografie der Models zuständig. Auch er ist gerne im Auberge: "Das Atmosphäre bei Antje Last ist einzigartig und das Haus selbst mehr als sehenswert. Aber das Wichtigste ist, dass wir dort stets ungezwungen sein können und unsere Eindrücke von den Shows Revue passieren lassen können. Außerdem gibt es die ganze Nacht etwas zu essen und zu trinken."
Jährlich zieht die internationale Modegroßveranstaltung Tausende Fachbesucher nach Berlin. Eine Woche lang präsentieren internationale Designer und Newcomer ihre Kollektionen einem Fachpublikum für die kommende Saison. Darüber hinaus finden zahlreiche Offsite-Events sowie spezialisierte Fachmessen statt.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.