Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Kanada sticht aus der Menge hervor

Der neue Präsident der Canadian Tourism Commission blickt optimistisch in die Zukunft

Mettmann, 13. Januar 2015 – Seit dem 1. Dezember 2014 obliegt David Goldstein die Leitung der Canadian Tourism Commission (CTC), Kanadas nationaler Tourismusvermarktung. Der neue Präsident und Geschäftsführer kann auf eine lange und erfolgreiche Karriere in der Tourismus- und in der Medienbranche zurückblicken, sodass er über die notwendige Erfahrung verfügt und seine Führungsqualitäten bereits unter Beweis gestellt hat.

Vor allem in den viereinhalb Jahren, in denen er der Tourism Industry Association of Canada (TIAC) vorstand, empfahl er sich für die Aufgabe, an der Spitze der CTC einen der wichtigsten Exportzweige Kanadas weiter voranzubringen. Es war ihm gelungen, dem Tourismus auf nationaler Ebene mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen und wichtige Initiativen wie die Federal Tourism Strategy in die Wege zu leiten.

In naher Zukunft möchte Goldstein sein besonderes Augenmerk auf den US-amerikanischen Markt richten, denn obwohl sich der Tourismus in Kanada nach einigen schwierigen Jahren wieder im Aufwind befindet sieht er hier noch großes Wachstumspotenzial. Als problematisch erachtet er die fehlende Koordination innerhalb der Branche, doch seiner Meinung nach gibt es deutliche Anzeichen, dass die Zusammenarbeit bald besser funktionieren wird.

Generell nimmt Goldstein eine optimistische Haltung ein: "Für mich ist das Glas zu zwei Dritteln voll. Ich glaube an richtungsweisende Ziele. Für die nächsten fünf Jahre wünsche ich mir, dass wir den internationalen Reiseverkehr um fünf Prozent steigern." Die einheimische Tourismusbranche habe preisgekrönte Produkte entwickelt, durch die Kanada aus der Menge hervorsticht, und Veranstaltungen wie die Feierlichkeiten zu Kanadas 150. Geburtstag im Jahr 2017 seien eine fantastische Gelegenheit, um die Besucherzahlen zu steigern.

Vor seiner Tätigkeit für die TIAC arbeitete Goldstein 14 Jahre lang in der Medienbranche, unter anderem bei der Canadian Association of Broadcasters, als Vizepräsident von CHUM Limited und als Senior-Vizepräsident von CTCglobemedia, Wie so viele Kanadier ist er in seiner Freizeit ein enthusiastischer Skifahrer – allerdings kann er nach eigenen Angaben schon lange nicht mehr mit seinen Kindern mithalten.

Über die Canadian Tourism Commission
Die CTC ist das offizielle kanadische Marketingunternehmen für Tourismus. Wir möchten die Welt dazu inspirieren, Kanada zu entdecken. Gemeinsam mit unseren Partnern in der Tourismusbranche und den Regierungen der Territorien und Provinzen von Kanada bewerben und vermarkten wir Kanada in elf Ländern weltweit, führen Marktforschungen durch und fördern die Entwicklung der Branche und ihrer Produkte. Regelmäßige Neuigkeiten zu unseren Initiativen erhalten Sie mit einem Abo der CTC News (Englisch), erhältlich als RSS-Feed oder E-Mail. Sie können uns auf Facebook besuchen, auf Twitter verfolgen oder unseren YouTube-Kanal abonnieren. Weitere Informationen finden Sie auf www.canada.travel/corporate

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.