Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Indivduelle Reiseführer – Iwanowski Reisebuchverlag

Die Reiseführer des Verlags sind spezielle Publikationen. Sie vermitteln große Lust am Reisen mit vielen praktischen Reisetipps.

Für viele Menschen ist Reisen ein wichtiger Lebensinhalt. Richtiges Reisen erlaubt das Kennenlernen fremder Orte und Kulturen. Reisen ist interessant und oftmals sehr schön. Es kann sogar die Persönlichkeit des Reisenden dauerhaft prägen, wenn nicht sogar verändern. Das Reisen in fremde Regionen wird durch Reiseführer sehr erleichtert. Ein Reiseführer kann eine Reise nicht nur vereinfachen, sondern diese auch bereichern. Daher ist es wichtig, einen Reiseführer zu wählen, der die eigenen Bedürfnisse abdeckt. Die Konzeption der zahlreichen deutschen Reiseführer ist oft sehr unterschiedlich.
Iwanowski‘s Reisebuchverlag ist auf Reiseführer für Individualisten spezialisiert. Die Publikationen sind von Reisenden für Reisende geschrieben. Alle Reiseführer sind mit besonderen Tipps wie auch mit umfangreichem Kartenmaterial ausgestattet, die die persönliche Erkundung eines Landes oder einer Region ohne Reiseveranstalter erlauben. Seit 30 Jahren vermitteln die Publikationen des Verlags die Lust am Reisen. Im März 2012 erschien das erste Iwanowski Reisehandbuch als ebook-Reiseführer. Insgesamt sind mittlerweile 21 digitale Reiseführer lieferbar, die im Sommer 2013 zur Ferien- und Sommerzeit zu besonders günstigen Preisen angeboten werden.
Die Lust am Reisen fördert auch der Iwanowski Newsletter. Diesen kann man unter www.iwanowski.de abonnieren. Unter dieser Adresse ist auch das komplette Verlagsprogramm einzusehen. Wer einen besonderen Reiseführer sucht, wird bei Iwanowski fündig.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.