Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Hotel und Brauhaus Lüdde – Ein Ort der Gastlichkeit

Köstliches Bier, regionale Speisen und eine außergewöhnliche Atmosphäre sorgen für Entspannung im Harz

Mal so richtig abschalten? Oder auf Entdeckungstour gehen und Deutschland von seiner schönsten Seite kennenlernen? Das Hotel und Brauhaus Lüdde in Quedlinburg macht es möglich. Quedlinburg liegt nördlich des Harzes in Sachsen-Anhalt und besitzt seit 994 Stadtrecht. Am Fuße des UNESCO Weltkulturerbes Quedlinburg befindet sich eine Perle der Gastlichkeit: Die historische Privatbrauerei mit Hotelbetrieb liegt im Herzen der Altstadt.
Im Brauhaus, das auch über einen schönen Außenbereich verfügt, wird das selbstgebraute Bier ausgeschenkt. LÜDDE BRÄU wurde bereits 1876 gegründet und ist seit dem ein traditionell familiär geführtes Unternehmen in Quedlinburg. Die regionale Bierspezialität, das sogenannte Lüdde Bräu können Sie auch gleich in historischer Atmosphäre genießen. Für Bierliebhaber sind die selbstgebrauten Biere wie Pubarschknall, ein legendäres obergäriges Braunbier, das Lüdde Pils oder Lüdde Schwarzbier, das Bock oder Weizen, ein Bier der Saison, ein Muss. Aber auch sonst hat das Brauhaus viel zu bieten, wie zum Beispiel eine ausgewählte saisonale Küche zu fairen Preisen.
Für Hotelgäste gibt es spezielle Arrangements, wie zum Beispiel Halbpension im Brauhaus und Gruppenpreise auf Anfrage.
Der liebevoll gestaltete Internetauftritt unter www.hotel-brauhaus-luedde.de bietet einen informativen Einstieg in die Geschichte Quedlinburgs, der eigenen Brauerei und natürlich in die Welt der Biersorten. Wahlweise kann sie auch in englischer Sprache gelesen werden.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.