Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Hotel Gassenhof - Luxus der traditionellen Art

Das Hotel Gassenhof liegt im schönen Ridauntal in der Nähe von Sterzing. Liebevolle Details und eine individuelle Einrichtung vermitteln in jedem Zimmer einen Hauch von Luxus.

Am 1. Juni 1974 eröffneten Adolf und Helene Volgger eine kleine Pension. Da immer mehr Gäste die herrliche Umgebung und die Gastfreundschaft zu schätzen wussten, begann man nach und nach die Pension zu erweitern: 1982 mit einem Freibad und einer Liegewiese; 1988 Fernsehräume, Fitnessraum, Solarium, Sauna und einer Vergrößerung des Speisesaals; 1992 an der Nord- und Südseite Dachgauben. 1994 erfolgte dann der große Umbau mit einer Generalsanierung und dem Ausbau zum Hotel.

Heute steht das Wellnesshotel Gassenhof unter der Obhut von Manfred Volgger. Liebevolle Details und eine individuelle Einrichtung vermitteln in jedem Zimmer einen Hauch von Luxus. Im Wellnessbereich steht alles zur Verfügung, was das Herz begehrt: Stubensauna, finnische Sauna, Kräuterbiosauna, Dampfbad, Solebad, Ruheraum, Tauchbecken, tropische Regendusche, Nebeldusche, Felsendusche, Felsenwhirlpool, Kneippbecken, Frischwasserbrunnen, Crash-Ice Brunnen, Heubad, Massage und Kosmetikbehandlungen. Aber auch der Aktivurlauber kommt auf seine Kosten: von Anfang Mai bis Ende November werden zahlreiche Wanderungen angeboten. Eine der traditionellen Hüttenwanderungen mit Manfred Volgger sollte man sich nicht entgehen lassen. Biken, Skifahren, Langlaufen, Biathlon und Rodeln ist in der Umgebung ebenfalls möglich.

Speziell für die Kinder gibt es einen großen Spielplatz und verschiedene Programme, wie zum Beispiel Pizza backen. Das Familienhotel Gassenhof bietet spezielle Ermäßigungen für Familien an, welche die Eltern nicht nur finanziell, sondern auch zeitlich etwas entlasten sollen.

Die kulinarischen Köstlichkeiten, die geboten werden, kommen fast alle aus der Region. Sowohl beim Frühstücksbuffet als auch beim Abendessen stehen die italienische Küche und vor allem Südtiroler Spezialitäten im Vordergrund. Ein besonderes Genussrefugium ist das Gratznhäusl. Es ist nur drei Minuten Gehzeit vom Hotel Gassenhof entfernt und wurde von der Familie Volgger vor einigen Jahren gekauft und liebevoll renoviert. In diesem ehemaligen Stall kann man nicht nur die besten Südtiroler Köstlichkeiten und Weine genießen, sondern auch selbst zubereiten – entweder in einem der zahlreichen Kochkurse oder beim Schnapsbrennen.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.