Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Hantermann startet mit neuem Online-Shop

Neuer Online-Shop kommt am 15.06.2020

Servietten und Speisekarten online und intuitiv gestalten sowie Inspirationen in über 230 Kategorien vermitteln ein neues Einkaufserlebnis

Emmerich: Hantermann - Tischkultur aus Leidenschaft - präsentiert am 15.06.2020 seinen neuen, intuitiven Online-Shop. Servietten, Einwegtischwäsche und auch Speisekarten können nun kinderleicht online konfiguriert und bestellt werden.

"Es war uns bei der Gestaltung des neuen Online-Shops wichtig, dass der gewerbliche wie auch der private Kunde eine übersichtliche Struktur vorfindet, in der es sich intuitiv zurecht findet und entsprechend schnell selektieren kann", sagt Artur Müller als Projektverantwortlicher bei Hantermann.
Zu den Highlights des Shops zählt auch der neue Konfigurator, welcher ebenfalls nach der Devise "Keep it simple" aufgesetzt wurde. Auch der Laie kommt sofort mit dem neuen Konfigurator zurecht und kann sich die für ihn interessanten Produkte wie Servietten, Speisekarten & Co. individuell gestalten.
Optional kann man gegen kleines Endgeld auch Muster andrucken lassen.

Auch was die Abnahmemengen angeht zeigt sich der neue Shop noch kundenfreundlicher als bisher. Motivservietten und Servietten ohne Werbedruck sind nun bereits ab ca. 50 Stück bestellbar. Dies ist für den Gastronomen mit einer einer kleinen Privat- oder Firmenfeier genauso interessant wie für den Endverbraucher.
Integriert wurde zudem ein neues Filtersystem, welches aus ca. 230 Kategorien das richtige Produkt zum entsprechenden Anlass leichter auswählen lässt.
Ein Besuch des neuen Online-Shops ist also unbedingt empfehlenswert. Sie finden den Shop unter www.hantermann.eu. Natürlich ist man auch gerne persönlich für Sie unter der Rufnummer 02822/699-500 erreichbar. Per Mail erreichen Sie Hantermann bequem unter service@hantermann.eu.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.