Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Hansestadt Stralsund: 20 Jahre UNESCO-Welterbe

UNESCO-Welterbe: Die Historischen Altstädte von Stralsund und Wismar  (© Ostseeappartements Rügen)

Vielfältige Angebote im Jubiläumsjahr 2022

Seit 20 Jahren sind die Historischen Altstädte Stralsund und Wismar auf der Welterbeliste der UNESCO eingetragen. "Zwei Städte - ein Erbe" - unter diesem Titel erwartet die Gäste und Bewohner beider Städte bis Jahresende 2022 ein vielfältiges Programm. Darüber berichtet der Ferienvermittler Ostseeappartements Rügen (OAR) in der jüngsten Ausgabe seines RügenInsider-Blogs.

Von Mai bis Oktober werden in der Hansestadt am Strelasund zweimal täglich Führungen durch die Altstadt angeboten, dazu immer am Dienstag und Freitag die sog. "Nachtwächter-Führungen" und samstags spezielle UNESCO-Welterbe-Führungen.

Zum Internationalen Museumstag am 15.Mai und zum Tag des Offenen Denkmals am 11.September stehen die Museen beider Städte im Focus des Interesses. Kirchen- und Orgelmusik oder auch die beliebten Wallensteintage vom 21. bis zum 24.Juli machen das Stralsunder Programm komplett.

Zur Inspiration für einen Besuch in Stralsund haben die Macher des Blogs den Artikel mit einer sehr schönen Bildergalerie mit Motiven aus der Stralsunder Altstadt und eigenen OAR-Insidertipps ergänzt. 

Zu Letzteren zählt neben dem OZEANEUM am Hafen u.a. auch die Museumswerkstatt der Spielkartenfabrik Stralsund. Wie interessanter Weise nämlich ein weiterer Artikel von OAR zu berichten weiß, liegen die Wurzeln der weltbekannten Altenburger Spielkartenfabrik in der Hansestadt Stralsund. Reinschmökern lohnt sich also! 

Zum kompletten Artikel: http://oar2.de/Sj

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.