Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Gold des Meeres

Ferienhaus Ostsee

Bernsteinwoche - 31.01.-08.02.2015 - Prerow

"Gold des Meeres", so nennt man den Bernstein aufgrund seiner gelben und immer wieder andersartig erscheinenden Farbe. Über die Besonderheit seiner Eigenschaften, über Entstehung und Nutzung dieses Naturschatzes kann man sich in Deutschlands größtem Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten in Mecklenburg-Vorpommern umfassend informieren.

Dieses Museum ist auf jeden Fall einen Besuch wert, denn obwohl an einer historischen Klosteranlage gelegen, ist es ein auffallend modernes Museum, das dem Museumsbesucher mit seinen ca.1000 Exponaten einiges zu bieten hat.

Fährt man als Tourist an die Mecklenburgische Ostseeküste, begegnet man der Thematik rund um den gelben Stein vielerorts. Vom 31.01.-08.02.2015 ist ihm sogar eine ganze Bernsteinwoche gewidmet. Sie findet in diesem Jahr bereits zum 8. Male statt.

In Prerow, im Darss-Museum, unter dem Titel "Gold des Meeres" kann man Vorträgen lauschen, diesen besonderen Naturstein in Workshops selbst bearbeiten und zum Abschluss der Woche auf dem sogenannten "Bernsteinball" mit dabei sein. Für Liebhaber der fantastischen Darsslandschaft, die diese Region auch außerhalb der Touristenströme während der Hauptsaison lieben, ist dies ein Termin, den man sich unbedingt vormerken sollte.

Sie suchen eine passende Ferienwohnung für Ihren Ostseeurlaub?
Die Ferienanlage Auf der Sonnenseite befindet sich in zentraler und ruhiger Lage des Darßer Ferienortes Born. Mit seinen beiden Ferienhäuser Lichttaucher und Sonnensegler erwartet Sie ein gemütliches Ambiente, Wohlfühlqualität und eine Portion Ostseefeeling in direkter Umgebung der Naturparadiese Bodden und Ostsee.

www.darss-aufdersonnenseite.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.