Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Genießen Sie dieses Silvester Alt-Havanna-Vibes im Hard Rock Hotel Tenerife

Silvester im Hard Rock Hotel Tenerife

Das Hard Rock Hotel Tenerife veranstaltet dieses Silvester ein Event zum Thema Alt-Havanna. Der Reiseveranstalter Thomas Cook bietet dazu passende Pauschalangebote.

Es ist immer noch Zeit, für dieses Silvester eine Flucht in die Sonne zu buchen, und das fünf Sterne Hard Rock Hotel Tenerife ist mit seinem kubanischen sieben-Gänge Galadinner und einer Party am Neujahrsabend das beste Ziel dafür.

Bei allen Aufenthalten, die über den 31. Dezember gebucht werden, verspricht die Silvesterparty zum Thema Alt-Havanna (inspiriert vom historischen Zentrum der kubanischen Hauptstadt) eine legendäre Nacht. Gäste können sich auf köstliche kubanische und karibische Aromen freuen, kräftige Farben und Dekorationen, die das reiche Erbe des Landes widerspiegeln, sowie eine Nacht mit kubanisch inspirierter Salsamusik. Außerdem können Hotelgäste die hoteleigene Sky Bar mit einem der schönsten Panoramablicke auf den Atlantik, drei Pools und zehn exquisiten Bars und Restaurants, darunter ein eigener Strandclub im Ibiza-Stil, genießen.

Thomas Cook (www.thomascook.de) bietet verschiedene Pauschalpakete im Hard Rock Hotel Tenerife an. Unter anderem mit sieben Übernachtung im Doppelzimmer, Frühstück sowie Hin- und Rückflug:

- ab Düsseldorf vom 30.12.2018 bis zum 06.01.2019 ab 1.834,-€ pro Person

- ab München vom 28.12.2018 bis zum 04.01.2019 ab 1959,-€ pro Person

- ab Hamburg vom 30.12.2018 bis zum 06.01.2019 ab 1.699,-€ pro Person

- ab Berlin vom 27.12.2018 bis zum 03.01.2019 ab 1.966,-€ pro Person

Alle Angebote von Thomas Cook sind inklusive Sitzplatzreservierung bei Charterflug mit Condor, Airshoppen-Gutschein in Höhe von zehn Euro, FlexOption, Rail & Fly in der
2. Klasse und Qualitätsreiseführer.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.