Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Eine neue (Speisekarten-) Liebe : Vegan & Fleisch

Vegane Speisekarte plus Fleisch als Beilage

Die Hauptrolle auf der Flux Speisekarte spielen die Veganer - das Fleisch fühlt sich wohl in seiner Nebenrolle

FLUX steht für "alles fließt"

Alles verändert sich. Ständig.
Wir stellen uns dem Wandel, folgen dem Rhythmus der Natur und passen unsere Speisen an die Verfügbarkeiten der regionalen Partner an.

Bei uns steht der Mensch in seiner Individualität im Vordergrund und die zu verarbeitenden Produkte in Ihrer Gänze. Kreislaufwirtschaft ist ein großes Thema für uns.

Wir suchen andere Wege und überlegen kontinuierlich, wie wir noch klimaschonender wirtschaften können.

Unser neues Konzept:
Unsere Speisekarte ist komplett pflanzlich ausgerichtet also vegan.
Zu den in sich stimmigen Gerichten kann man sich - ganz individuell nach Lust und Laune - Fleisch oder Fisch als Beilage dazu bestellen.
Wir möchten die Möglichkeit anbieten, den Fokus und die Perspektive zu verändern
bzw. zu erweitern. Einfach mal den Blickwinkel anders einstellen und das Scheinwerferlicht auf die heimlichen Stars der Küche strahlen lassen.

Wir bereiten ausschließlich 100% biologisches Essen zu, das Energie spendet und Freude macht. Im Ursprünglichen liegt viel Kraft.
Das Fleisch beziehen wir von Jägern oder Bio-Höfen aus unserer Region.

Selbstverpflichtend sind wir sparsam mit Ressourcen aber nicht mit Qualität.
Klimaneutral, nachhaltig, Bio und regional, dafür stehen wir im Flux. Zu unserem biologischem und unternehmerischem Grundverständnis gehört, das wir eine gesellschaftliche Verantwortung haben. Nachhaltigkeit und Biodiversität sind unsere Lebensgrundlage und sichern unsere langfristige Existenz.

Das ist gut für Alle.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.