Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Ein neues Bier erobert Brandenburg - und es ist so gut, dass die Engel singen

Hebenbräu - Ihr Bier aus Brandenburg!

Die junge Brauerei "Hebenbräu" feiert ihren ersten Geburtstag. Für alle Bierfans, die "Hebenbräu" nicht kennen, heißt es auf jeden Fall: Auf nach Brandenburg!

Was für eine Idee: 2017 findet sich eine kleine Gruppe überzeugter Bierfans zusammen, beschließt, ein neues Bier zu kreieren und schafft ganz nebenbei eine neue Ortsmitte für den Brandenburger Ortsteil Schmerzke. Die Zeichen der Zeit stehen günstig, spricht man doch im Moment von der "Berliner Crafts Beer Revolution". Dass diese Bewegung hin zu neuen, handwerklich gebrauten Bieren und weg vom Allerweltsgeschmack nicht nur in der Hauptstadt ihre Fans und Mitstreiter finden würde, liegt in der Natur der Sache. Nun also ist auch Brandenburg mit dabei und hat neben der neuen Brauerei auch eine Form der Erlebnisgastronomie bekommen, auf die die Brandenburger offenbar gewartet haben.

Im Stadtteil Schmerzke, der etwa vier Kilometer südlich der Stadtmitte liegt, wurde das Hebenbräu also geboren - ein untergäriges Bier, dessen Rezeptur geheim bleibt, die aber ganz im Crafts Beer Trend liegt. Brauer und Gastronom Jens Beiler konnte zusammen mit den beiden Investoren Michael Götte und Frank Westphal eine Idee realisieren, die ankommt. Im alten Feuerwehrhaus von Schmerzke wurde das Brauhaus eingerichtet, in dem das Hebenbräu erzeugt wird und genossen werden kann. Im ehemaligen Bürgerhaus können große Firmenevents genauso gebucht werden wie Bierverkostungen oder individuelle Brauevents.

Hebenbräu feiert jetzt im Oktober seinen ersten Geburtstag und kann bereits nach diesem ersten Jahr auf eine begeisterte Fangemeinde blicken. Ein Grund also, die schöne Stadt Brandenburg an der Havel zu besuchen und dieses neue Bier zu verkosten. Vorab Infos zu allen Veranstaltungen gibt es auf der Brauerei Website unter www.hebenbräu.de. Da bleibt nur noch eines zu sagen: Auf nach Brandenburg!

 

Brandenburg

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.