Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Die grüne Insel intensiv erleben auf einer Rundreise durch Irland

Galway

Rundreisen durch Irland mit dem Auto, Motorrad oder mit dem Fahrrad - Schnieder Reisen

Der Hamburger Reiseveranstalter und Nordeuropa-Spezialist Schnieder Reisen bietet für 2017 wieder zahlreiche Reisen nach Irland an. Neben geführten Rundreisen, Motorradtouren, Radreisen oder Städtereisen finden sich auch abwechslungsreiche Autorundreisen im Programm.
Die "Große Irland-Autorundreise" etwa führt an 15 Tagen einmal um die ganze Insel und kostet ab 799 Euro. Ein Mietwagen kann ab 814 Euro hinzugebucht werden. Aber auch für eine Tour mit dem eigenen Pkw hat Schnieder Reisen eine Reise im Programm: Die 16-tägige Autorundreise "Faszinierendes Irland" mit Fähranreise führt von Belfast entlang der gesamten Westküste bis weiter nach Dublin und kostet ab 1.049 Euro inklusive Fähranreise, Autotransport auf der Fähre und Unterkunft mit Frühstück.

Aktive können Irland per Rad erkunden. Die individuelle Radreise "Kerry: Rund um die McGillycuddy's Reeks" richtet sich an Tourenradler mit Kondition, die die schönsten Orte im Südwesten Irlands erkunden möchten. Die 10-tägige Tour kostet ab 1.199 Euro inklusive Unterkunft mit Frühstück, Leihfahrrad und Gepäcktransport.

Und wer eine klassische Rundreise bevorzugt, der kann Irland z.B. auf der 8-tägigen Reise "Begegnungen mit Irland" kennenlernen. Dublin, Kilkenny, Tralee und Galway sind Stationen. Die Reise kostet ab 879 Euro inklusive Unterkunft mit Frühstück und deutschsprachiger Reiseleitung.
Im Programm von Schnieder Reisen gibt es noch einige weitere geführte Rundreisen durch Irland. Außerdem ist eine Städtereise nach Dublin buchbar, die sich mit verschiedenen Ausflügen zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten wie etwa den Cliffs of Moher, zum Giant's Causway oder nach Belfast kombinieren lässt.

Nähere Informationen bei:
Schnieder Reisen - Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 - 380 20 60
info@schnieder-reisen.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.