Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Der skandinavische Reiseveranstalter Authentic Scandinavia startet die Wintersaison 2016/17

Nordlichter auf der Insel Kvaløya nahe Tromsø (c) Gaute Bruvik - visitnorway.com

Winterreisen nach Skandinavien erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Authentic Scandinavia publizierte gestern, am 23. Mai 2016, seinen neuen Winterkatalog 2016/17 online. Das Angebot für die kommende Saison umfasst eine Vielzahl an neuen Pauschalreisen, Aktivitäten und größere Kapazitäten und ist somit eine direkte Reaktion auf die weiterhin steigende Nachfrage nach Winterreisen in Skandinavien am deutschsprachigen Markt.

Alleine die Anzahl an Flugreisen nach Lappland ist im ersten Quartal 2016 um 25,4% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen (Quelle: Finavia). Auch deutsche Fluglinien wie Lufthansa und Germania tragen dem gestiegenen Interesse Rechnung und bieten ihrerseits im kommenden Winter Direktflüge zu vier neuen Destinationen in Nordeuropa an: Tromsø, Ivalo, Rovaniemi und Kittilä.

Authentic Scandinavias Verkaufszahlen sprechen eine ähnliche Sprache: bereits mehr als 40% aller gebuchten Reisen finden in den Wintermonaten statt. Das entspricht einer Steigerung von 33% gegenüber dem Vorjahr.

Luca Geiger, Kundenbetreuer und Spezialist für Winterreisen bei Authentic Scandinavia, sagt hierzu: "Unsere Kunden suchen nach Urlauben, die etwas Besonderes bieten. Daher erleben Winterreisen nach Skandinavien momentan geradezu einen Boom. Speziell Nordlichtreisen nach Tromsø und Lappland und Übernachtungen in den verschiedenen Eishotels in Norwegen und Schweden sind bei unseren deutschsprachigen Kunden sehr beliebt."

Sie können sich hier über das aktuelle Winterreiseangebot von Authentic Scandinavia informieren: http://authentic-scandinavia.de/

Authentic Scandinavia AS ist Teil der Haman Group AS. Seit 1964 bieten Mitglieder der Haman Group Gruppen- und Individualreisen, sowie Incentivereisen nach Nordeuropa an.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.