Aktuelle Pressemitteilungen

tredition GmbH

Reisen/Touristik

Der grüne Jakobsweg – neues Buch kombiniert Pilgerführer und Kunstgeschichtsband

"Der grüne Jakobsweg" von J. Luis Alvarez

J. Luis Alvarez entführt Leser in seinem sachkundigen Buch "Der grüne Jakobsweg" auf eine intensive Pilgerfahrt.

J. Luís Alvarez, der Autor des Buches "Zwischen Traum und Wirklichkeit" (der "französische Weg"), hat sein zweites Werk herausgebracht. In seinem neuen Bildband "Der Grüne Jakobsweg" (der "Küstenweg") geht es diesmal um mehr als um eine reine Pilgerreise zum Grab des Heiligen Jakobus. Alvarez nimmt alle Leser mit auf eine Reise durch atemberaubende Landschaften, vorbei an interessanten Bauwerken, deren Architektur in eine einmalige Geschichte eingebettet ist. In seiner praktischen Lektüre versorgt uns der Autor mit Kartenmaterial über die einzelnen Etappen und vielen nützlichen Tipps zu Rucksackinhalt, Kosten, Unterkünften und vielem mehr.

In seinem Buch "Der grüne Jakobsweg" lässt uns J. Luis Alvarez tief in seine Seele blicken und hautnah teilhaben an seiner Freude, seiner Dankbarkeit, den Schmerzen, der Stille und der ganzen Palette von Stimmungen, die der Jakobsweg für jeden von uns bereithält. Spielerisch meistert er das Buch dabei den Spagat zwischen Fotografie, Pilgerführer und Kunstgeschichtsband. In seinem Buch "Der grüne Jakobsweg" ist für Jakobswegkenner, aber auch die, die es gern werden möchten, etwas dabei.

"Der grüne Jakobsweg" von J. Luis Alvarez ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-5830-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.