Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Das Portal Ferienhaus-Liste.de jetzt auch für mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablet optimiert

Ferienhaus-Portal für mobile Seiten und Tablets

Für Smartphones und Tablets optimierte Internetseiten erleichtern die Suche nach Ferienhaus und Ferienwohnung. Sie zeichnen sich durch schnelle Ladezeiten und Reduzierung auf das Wesentliche aus.

Immer mehr Personen sind mit mobilen Endgeräten im Netz unterwegs. Bereits 40 % der deutschen Bevölkerung greifen mit einem Smartphone auf Informationen im Internet zu. Sie informieren sich z.B. von unterwegs über verfügbare Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Bevorzugt werden hierbei Seiten, welche für die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert sind. Bei einer optimalen Darstellung sind die Informationen auf das Wesentliche reduziert, so dass die Seite schnell und übersichtlich geladen werden. Herkömmliche Seiten für Desktop-Geräte sind für die Darstellung auf einem Smartphone nicht gut geeignet. Daher sind spezielle Seiten für die optimale Darstellung auf einem Smartphone notwendig.

Das Portal www.Ferienhaus-Liste.de wurde für mobile Endgeräte optimiert, so dass der Benutzer, unabhängig vom genutzten Endgerät, die optimale Darstellung der Ferienunterkünfte angeboten bekommt. Die Navigation ist auf das Wesentliche reduziert, so dass der Besucher schnell brauchbare Suchergebnisse erhält. Die Kommunikation mit dem Vermieter kann direkt per Email oder Telefon erfolgen.

Diese Optimierung für mobile Endgeräte wirkt sich auch auf die Platzierung bei den Suchergebnissen auf den Suchmaschinen aus. Anbieter mit optimierten Seiten für mobile Endgeräte werden wohl auf den vorderen Plätzen bei den Suchergebnissen für mobile Endgeräte zu finden sein. Dies erhöht die Besucherzahl der Seite und ist somit ein wichtiges Thema der Homepage-Betreiber. Besitzer einer Homepage sollten sich mit dem Thema beschäftigen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.