Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Das Maultier und andere Niederlagen - Heiteres aus dem Leben eines Reiseleiters

"Das Maultier und andere Niederlagen" von Stephan Kinkele

In seinem ersten Buch "Das Maultier und andere Niederlagen" erzählt der Autor Stephan Kinkele seinen Lesern heitere Geschichten aus seinem Arbeitsalltag als Reiseleiter auf der ganzen Welt.

Der Autor berichtet in seinem Buch von seinem Leben als Tourguide. Dabei sollte der Leser keine Heldentaten erwarten. Vielmehr ist die Erzählung mit lustigen Begegnungen mit netten Menschen, seltsamen Tieren und schrägen Vögeln gespickt.

Stephan Kinkele ist in den vergangenen 30 Jahren mit etwa 5.000 Menschen einmal um die Welt gewandert. Denn alle Kilometer, die er in seinem Leben als Natur- und Kulturführer gelaufen ist, ergeben zusammen 42.000, mehr als der Erdumfang. Mit im Gepäck waren stets Erschöpfung, Senkfüße und Rückenprobleme. Aber es gab eben auch Begegnungen mit eindrucksvollen und teilweise auch sehr unterhaltsamen und besonderen Menschen. Aus diesem Grund empfand Kinkele seinen Job stets als Herausforderung und Geschenk zugleich. Denn man gerät in die seltsamsten Situationen und entdeckt, fast nebenbei, die Welt.

Mit seinem Buch möchte Stephan Kinkele seinen Lesern einen Zugang zum Reisen und speziell zum Wandern bieten, denn beides öffnet den Blick für das Mögliche. Auch, wenn immer Niederlagen dazugehören.

"Das Maultier und andere Niederlagen" von Stephan Kinkele ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-05543-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.