Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Berlin-Bern – neues Buch erzählt von einem einzigartigen Roadtrip und der Verwirklichung eines Traumes

"Berlin-Bern" von Hauke Karliczek

Hauke Karliczek erzählt in seinem Buch "Berlin-Bern" von einem Aussteiger und seiner einzigartigen Reise auf einen ganz persönlichen Jakobsweg.

Genau genommen gibt es zwei Alternativen. Entweder der Protagonist von "Berlin-Bern" sitzt den Sommer über im Büro ab und bearbeitet weiter Kundenanfragen während draußen von früh bis spät die Sonne scheint und die Vögel zwitschern. Einen weiteren Sommer seines Lebens möchte der Protagonist aber nur ungern in den Wind von Angebot und Nachfrage schreiben. Von einem auf den anderen Tag fasst er den Entschluss, zu kündigen und seinen Traum zu verwirklichen: Von Berlin nach Bern auf einen ganz eigenen Jakobsweg. Es sind tausendsiebenhundert Kilometer? Okay! Es dauert elf Wochen? Okay! Bin ich verrückt, fragt er sich? Vielleicht, aber schließlich lebt er nur einmal.

Hauke Karliczek erzählt in seinem autobiographischen Buch "Berlin-Bern" über einen ganz besonderen Roadtrip von Berlin nach Bern. Viele Menschen träumen davon, sich von dem tagtäglichen Arbeitsalltag zu verabschieden und sich aufzumachen dem eigenen Traum hinterher zu jagen. Der Protagonist von "Berlin-Bern" traut sich und erzählt von einer ereignisreichen Reise – und der Verwirklichung eines langgehegten Traumes.

"Berlin-Bern" von Hauke Karliczek ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7645-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.