Aktuelle Pressemitteilungen

Reisen/Touristik

Alaska Abenteuer Urlaub: Gruppenreisen ins Land der Mitternachtssonne

unser Overlandfahrzeug auf Abenteuerurlaub in Alaska

Alaska ist das Land, das die Amerikaner "The Last Frotier" nennen: Eine der letzten Gegenden Wildnis und Abenteuer in Alaska zu erleben: Bären, Gletscher, Kayakfahren. Alaska im umgebauten Schulbus!

"Es ist nicht zu übersehen, dass das Reisen mehr als nur ein Business für Natalie und David ist, sie teilen dieselbe Leidenschaft fürs Reisen und Entdecken und unternehmen alles, um die Wünsche und Urlaubsträume jede"Es ist nicht zu übersehen, dass das Reisen mehr als nur ein Business für Natalie und David ist, sie teilen dieselbe Leidenschaft fürs Reisen und Entdecken und unternehmen alles, um die Wünsche und Urlaubsträume jedes Einzelnen wahr werden zu lassen!", so Ulli aus Hamburg. Sie war im letzten Sommer mit Infinite Adventures auf Abenteuer- und Erlebnisurlaub in Alaska.

Infinite Adventures bietet Abenteuer- und Erlebnisurlaub in Alaska und Kanada. "Bei uns ist jede und jeder Teil des Abenteuers. Unsere Touren sind ein idealer Mix aus Gruppenreise in Alaska und Individualurlaub: Während deine Mitreisenden die Zelte aufbauen, fachst du schon mal das Lagerfeuer an! Unsere Trips sind Camping-Touren mit gelegentlichen Übenachtungen in rustikalen Lodges oder Cabins/Luxus-Zelten. Jede Tour kann individuell so aktiv gestaltet werden wie selbst gewollt: Wandern, Kayaking, Gletschertouren oder gemütliche Strandspaziergänge, Angeln und Tierbeobachtung. Wir sind zwei Tour-Leiter und können die Reisen so flexibel wie möglich gestalten. Komm mit uns in die Wildnis Alaskas und des Yukon: Wildnis-Camp am Fuß des MacLaren Gletschers, auf den Spuren der Goldgräber. Bären, Elche, Wölfe und Co warten auf dich!", so Natalie, Tourleiterin und Geschäftsführerin.

Zelten in der Wildnis Alaskas: ja! Aber doch bitte so komfortabel wie möglich. Mit dem zum Overland-Fahrzeug umgebauten USA-Schulbus kommt man auch in die entlegenen Gegenden. Auch vor Schotterstraßen macht der Bus nicht Halt.
Der Weg ist das Ziel und die großen Fenster sowie unsere Aussichtsplattform lassen die Landschafts- und Tierfotos perfekt gelingen! Individuelle Staufächer beherbergen Kamera, Buch und Snacks und an den Tischen kann Karten gespielt oder Reise-Tagebuch geschrieben werden. Und sogar das Feuerholz fürs Lagerfeuer ist mit an Bord!

"Wir leiten all unsere Touren selbst. Für uns sind unsere Gäste keine Reservierungsnummer, sondern von Anfang an Teil eines gemeinsamen Abenteuers. Unsere Reiseprogramme beinhalten genug Spielraum und Flexibilität, auf individuelle Wünsche eingehen zu können. Wir sind selbst immer wieder auf der Suche nach neuen Wanderpfaden und auch der 100ste Bär lässt uns nicht unbeeindruckt!", verrät David Patrick.

Thorsten aus Nürnberg meint dazu: "Alaska ist eine Reise wert. Ich wusste nicht genau, was mich erwartet. Aber es war großartig. Grandiose Landschaft, wilde Tiere und unendliche Weiten. Gerade für Hobbyfotografen gibt es viel zu entdecken. Die Tour im umgebauten Schulbus macht unabhängig von festen Zeitplänen, man kann auch einfach mal so halten und Tiere beobachten. Das gemeinsame Kochen und Essen hat richtig Spaß gemacht. Unsere Gruppe hat sich super verstanden. Ich kann es jedem nur empfehlen!" Mehr Informationen zu den außergewöhnlichen Reisen in Alaska und Kanada finden sich unter www.infiniteadv.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.