Aktuelle Pressemitteilungen

Recht/Gesetz

Wenn die kalte Jahreszeit beginnt kommt es vermehrt zu Verkehrsunfällen

Anwaltskanzlei Dr. Unger- Kanzlei für Verkehrsrecht in Moers

Ereignet sich ein Verkehrsunfall, sollte man zunächst froh sein, wenn niemand ernsthaft zu Schaden gekommen ist. Leider begin es bei der Ärger häufig mit der Schadensregulierung

Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken und die Straßen teilweise vereist sind, bleiben Unfälle meist nicht aus. Auch wenn glücklicherweise größere Personenschäden ausbleiben, so kommt es doch immer häufiger zu Problemen bei der anschließenden Schadensregulierung mit den Versicherungen. Leider ist vermehrt zu erkennen, dass die Versicherungen nicht unerhebliche Abschläge auf die Schadenersatzforderungen machen. Der Geschädigte fühlt sich in einer solchen Situation meist zu Recht ungerecht behandelt. Zum einen ist er häufig schuldlos in einen Unfall verwickelt worden und nun wird er bei der Regulierung durch die gegnerische Versicherung erneut zum Opfer. Insofern sollte man in einer solchen Situation anwaltliche Hilfe einholen, damit die berechtigten Ansprüche auch geltend gemacht werden können. Zum einen wird die Schadensregulerung so meist zügiger abgewickelt, da die Versicherungen eine Klage fürchten, zum anderen wird so auch gewährleistet, dass keine Schadenspositionen vergessen werden. Zunächst ist es aber ratsam, einen Kostenvoranschlag bzw. ein Sachverständigengutachten über die Höhe des Schadens einzuholen. Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.verkehrsrechtsanwalt-moers.de.
Vielen Dank für Ihr Interesse

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.