Aktuelle Pressemitteilungen

Recht/Gesetz

SilverBull präsentiert Weltneuheit: Synthetische DNA als Zusatzmittel für wasserlösliche Lacke

DNA-SAFETY DNA-Impfeinheit für wasserlösliche Lacke DNA-SAFETY DNA-Impfeinheit für wasserlösliche Lacke

Neues Produkt von SilverBull S.L.U sichert visuelle Eigentumsmarkierungen mit DNA-Impfeinheit schon ab € 13,50 für die Impfung von 1Liter Lack.

Ein eindeutiger und gerichtsverwertbarer Eigentumsnachweis wird in vielen Branchen immer mehr zum Thema. Viele Unternehmen haben mit Diebstahl ihrer Güter, Werkzeuge oder Fahrzeuge zu kämpfen und markieren sie deshalb auffällig mit individuellen Lacken oder Aufklebern. Diese visuellen Eigentumsmarkierungen, wie sie zum Beispiel häufig im Baubereich oder Gerüst- und Schalungsbau zum Einsatz kommen, reichen vor Gericht jedoch meist nicht aus, um eine tatsächlich eindeutige Identifikation zu erbringen. Wer den Schaden hat, braucht dann für den Spott nicht mehr zu sorgen. Der Diebstahl ist ärgerlich, der Ersatz zeit- und kostenaufwendig.

Um diesem Problem Einhalt zu gebieten, veröffentlicht das spanische Unternehmen SilverBull S.L.U ( www.silverbull.es ) nun auch in Deutschland ihr forensisches Zusatzmittel. Eine hochwertige, synthetisch hergestellte echte DNA in Industrie-Standard, die allen wasserlöslichen Lacken zur Eigentumsidentifizierung und Verbrechensprävention beigemischt werden kann.

Jeder Besteller bekommt seine eigene DNA-Sequenzen, die weltweit einmalig ist. Sehr leicht in der Handhabung wird sie einfach den wasserlöslichen Farb- oder Klarlacken für die Markierungen beigemischt. So kann im Zweifelsfall eine schnelle und zuverlässige Eigentumszuordnung durch ein forensisches Labor erfolgen.

Das Besondere, so bestätigt die Geschäftsleitung von SilverBull S.L.U, ist die hochwertige Qualität der DNA. Jede erstellte DNA-Sequenz wird von Hand durch Fachpersonal mithilfe von internationalen Datenbanken auf Sequenzen geprüft, die in der Natur nicht vorkommen. Somit ist sichergestellt, das die DNA-Sequenz keine biologisch relevanten Sequenzen enthalten. Alle Sequenzen werden einer Qualitätskontrolle durch Agarose-Gel-Elektrophorese unterzogen. In fünf Schritten wird getestet, in welchen Konzentrationen sich die DNA noch nachweisen lässt. Wenn sie sich mit mindestens 2.600 Molekülen innerhalb einer Probe nicht nachweisen lässt, gilt die Sequenz als Ausschuss. Aus diesen Ergebnissen wird daraufhin ein Qualitäts-Zertifikat mit einem Gelbild erstellt, aus dem die Nachweisbarkeit mit den verschiedenen Verdünnungen hervor geht.

Da DNA immer unsichtbar ist, egal ob human, pflanzlich oder synthetisch, und die DNA-Sequenzen durch das eigens von SilverBull S.L.U entwickelte sensitive PCR-Programm in forensischen Laboren ausgelesen werden können, kann somit ein eindeutiger gerichtsverwertbarer Eigentümernachweis erfolgen.

Besonders interessant ist die Eigentumsmarkierung mit DNA-SAFETY DNA-Impfeinheit ( www.dna-safety.com ) für alle Anwendungsbereiche in denen eine visuelle Eigentumsmarkierung mit wasserlöslichen Lacken vorgenommen wird: Gerüst- und Schalungsbau, Baustellen, Baugesellschaften, Werkzeug- und Fahrzeugmarkierung.

Die einfache Handhabung macht den DNA-SAFETY DNA-Impfeinheit besonders attraktiv

- Lackdose öffnen, DNA-Zusatz einfüllen, umrühren, weiterverarbeiten -

Die innovativen DNA-Impfeinheiten sind tiefgefroren fast unbegrenzt haltbar und jederzeit mit der gleichen DNA-Sequenz nachbestellbar.

 

Diebstahl Unternehmen

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.