Aktuelle Pressemitteilungen

Recht/Gesetz

Seminare Datenschutz - Datenschutz für Unternehmer - Management in der Pflicht - Seminare in Leipzig

S&P Seminare Datenschutz

Aufgaben des Managements - Haftungsrisiken für die Geschäftsführung - "Umsetzungsprojekt Datenschutz" neu in der Praxis: Auf was kommt es an?

Unsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

Leipzig 25.06.-26.06.2019

Münster 25.06.-26.06.2019

Köln 03.09.-04.09.2019

Berlin 03.09.-04.09.2019

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.


Zielgruppe:
> Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte
> Leiter und Mitarbeiter der Internen Revision,
> Prokuristen und Handlungsbevollmächtigte,
> Compliance- und Datenschutzbeauftragte,
> Geldwäsche-Beauftragte
> Führungskräfte des Unternehmens


Ihr Vorsprung:

Mit dem Seminar erhalten Sie:
+ S&P Musterhandbuch Datenschutz-Management (Umfang ca. 40 Seiten)
+ S&P Check: Datenscutz, IT-Sicherheit und Cyber-Risiken
+ S&P Self Assessment: Wie gut ist das Datenschutz Management im eigenen Unternehmen?
+ S&P Excel Tool: Risk Assessment Datenschutz
+ S&P Check: Mindestanforderungen an betriebliche Organisationsregeln
+ S&P Scheck: Richtiger Eiunsatz der EU-Standardvertragsklausel
+ S&P Leitfaden Betriebsvereinbarungen und DSGVO


Seminarprogramm zum Seminar Datenschutz:


1. Seminartag:

Aufgaben des Managements - Haftungsrisiken für die Geschäftsführung
> Überblick zur EU-DSGVO - Was ändert sich?
> "Data Protection by Design" und "Data Protection by Default"
> Striktere Löschpflichten und Recht auf Vergessenwerden
> Neue Compliance-Meldepflichten: Organisation der Datenflüsse und Prozesse mit der Datenschutzrichtlinie
> Besonderheiten für Unternehmensgruppen/Konzerne
> Meldepflichten bei Datenschutz-Vorfällen
> Neue Zuständigkeiten der Datenschutz-Aufsichtsbehörden: Sanktionen und Bußgelder

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter - Was bleibt gleich und was ändert sich?
> Benennung, Stellung und Aufgaben im Überblick
> Wirksamkeit der Maßnahmen kontrollieren und überwachen
> Risikobeurteilung der mit den Verarbeitung verbundenen Risiken
> Mehr Akzeptanz schaffen: Überzeugende Kommunikation der Prüfungsergebnisse
> Erledigungsverfahren effizient einrichten: Maßnahmenverfolgung und Follow up-Prozesse in der Praxis

Umsetzungsprojekt Datenschutz neu in der Praxis: Auf was kommt es an?
> Erweiterte Dokumentations- und Sorgfaltspflichten sicher erfüllen
> Risikobasierter Datenschutz - Durchführung eines prüfungssicheren Risk Assessments
> Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten
> Anforderungen an die Datenübermittlung an Drittländer
> Datenschutzrechtliche Folgen des "Brexit"


2. Seminartag:

Datenschutz im Vertrieb - Neue Anforderungen an den Umgang mit Kundendaten
> Überblick zur EU-DSGVO - Was ändert sich?
> Einrichten eines Datenschutz-Management-Systems (DMS)
> Ermitteln von Risikoindikatoren
> Was gilt künftig für Datentransfers ins EWR-Ausland?
> Abgrenzung zwischen wettbewerbsrechtlicher und datenschutzrechtlicher Einwilligung
> Was muss in die Datenschutzhinweise?
> Scoial Media und Cloud-Computing - wichtige Regelungen auf einen Blick
> Safe Harbor und EU-US Privacy Shield
> EU-Standardvertragsklauseln - Binding Corporate Rules gemäß Art. 47 DSGVO

Datenschutz im HR-Management: Umgang mit Mitarbeiterdaten
> Mindestanforderungen an die Verarbeitung von Mitarbeiterdaten
> Beschäftigtendatenschutz nach Art. 88 DSGVO
> Neue Erlaubnistatbestände - Was gilt für Betriebsvereinbarungen?
> Nutzung und Kontrolle von Kommunikationsmitteln, wie E-Mail, Internet & Co.
> Betriebliches Eingliederungsmanagement
> Sonferfall: Datenverarbeitung für Compliance-Zwecke

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.