Aktuelle Pressemitteilungen

Recht/Gesetz

Detektive von heute sind clevere Spürnasen mit zeitgemäßen Einsatztaktiken

DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH • Wirtschaftsdetektive und Privatdetektive in Aktion

Außenstehende haben ganz unterschiedliche Bilder der Aufgaben und Arbeitsmethoden deutscher Detekteien im Kopf. TV-Serien und s.g. Scripted-Reality-Sendungen geben die Realität meist verzerrt wieder

Unserer schnelllebigen Zeit haben sich auch Detekteien zu stellen. Wie schon der Philosoph Heraklit von Ephesus um 480 v.Chr. feststellte, ist nichts ist so beständig wie der Wandel. Auf die grundlegenden taktischen Verfahren der privatdetektivischen Observation dies allerdings nur bedingt zu. Auch die technologiebewusste Generation junger Nachwuchs-Detektive, hat sich den datenschutzrechtlichen Anforderungen zu beugen. Zwar haben portable und fest eingebaute Navigationssysteme die KfZ-gestützte Beschattungsarbeit im Detektivbüro um einiges mit erleichtert, die Verwendung GPS-gestützter Trackingsysteme sind für das Erstellen eines Bewegungsprofils im Rahmen der Personenüberwachung Detekteien in Deutschland jedoch bei Strafe verboten. Mobile Personenbeschattungen, auch mit fußläufigen Abschnitten, werden im deutschen Rechtsraum nach wie vor ganz klassisch personalbasiert ausgeführt. Technische Hilfsmittel zur Ortung und Fernverfolgung einer Zielperson spielen in der Detektei-Strategie beim Beobachten in Deutschland keine Rolle. Observanten verfolgen Personen von berechtigtem Interesse rein visuell. Der Sichtkontakt zur Zielperson muss im Verlauf der Überwachung permanent aufrecht erhalten werden.

Detektei-Observation mindestens im Zweimannbetrieb

Erfahrung zahlt sich aus beim verdeckten Beobachten. Detektivische Einsatzverfahren müssen den taktischen Tagesanforderungen angepasst werden. Die Programmpunkte der angesetzten Beobachtungen und Ermittlungen werden im täglichen Einsatzbriefing der Observanten-Crew bekanntgegeben. Parallel ist die Detektei mit dem Auftraggeber oder dessen Anwalt im aktiven Dialog zur optimalen Erstellung eines maßgeschneiderten Einsatzmodells. Die Mandantschaft des Detektivbüros soll vor, während und nach der Fallbearbeitung immer einen kompetenten Ansprechpartner mit Fachkompetenz zu allen wichtigen Fragen rund um den Auftrag an der Seite haben. Renommierte Detekteien streben eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung zu den anspruchsvollen Privat- und Firmenkunden an. Um, für Außenstehende unbemerkt, ein authentisches Bild der Ereignisse von Interesse zu erheben, ist der Personaleinsatz intelligent zu planen. DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH wählt hierfür i.d.R. die dynamische Variante. Der Auftraggeber des Detektivbüros profitiert davon, dass je nach Erforderlichkeit zwischen zwei bis sechs Detektiv-Sachbearbeiter in den Observationsdienst entsendet werden. Das flexible Verfahren reduziert Personalkosten. Außerdem rückt die Wirtschaftsdetektei und Privatdetektei nicht pauschal mit einem Fuhrpark von vier oder fünf Einsatzfahrzeugen aus, sondern wählt immer die ökonomisch sinnvollste Variante: smarter KfZ-Einsatz.

Verschwörungen glaubt man immer erst dann, wenn sie erfolgreich waren

Die Ansprüche der Verantwortlichen im Unternehmensbereich an Detekteien sind ungebrochen hoch. Nicht selten geschieht dies in einer Situation kollidierender Interessen. Es ist die bewusste Entscheidung, mit dem Einschalten eines Detektivbüros, den Spagat zwischen Geheimhaltung und Aufklärungssicherheit zu schaffen. Fast schon ein Alleinstellungsmerkmal deutscher Detekteien. Es geht beim Detektei-Einsatz im Gewerbebereich meist um erhebliche Pflichtverletzungen und um Aufdeckung personeller und technischer Schwachstellen im Hochsicherheitsbereich. Wird nicht gehandelt drohen kostspielige Folgeschäden die zu ganz erheblichen Problemen führen können. Tatleugner sollen keine Chance haben. Immer wieder passiert es, dass im Rahmen der geheimen detektivischen Untersuchung einer Vertragspflichtverletzung
im Unternehmen eine ganze Verschwörung illoyaler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ans Tageslicht kommt. Und hier liegt der Hase im Pfeffer. Wohl dem Unternehmer, der in weiser Voraussicht die Detektei des Vertrauens an der Seite weiß, um ein existenzbedrohendes Geflecht aus Korruption, Vorteilsnahme und Verrat bereits im Vorfeld zu zerschlagen.

Die Geschichte deutscher Privatdetektive ist eine Erfolgsserie

In Zeiten digitaler, beliebig manipulierbarer Bilderflut, gibt es eine Rückbesinnung auf solide und bewährte Detektivarbeit. Dieser Trend beschert der Privatermittler-Branche, nach den datenschutzrechtlichen Anpassungen der zurückliegenden Jahre, ein wahres Comeback. Besonders Rechtsanwälte wissen einen kompetenten Privatdetektiv diskret im Background zu schätzen. Die etablierte Detektei als Partner des Rechtsanwalts ist eine strategische Konstellation mit Vorteilspotential für alle Beteiligten. Entscheidend sind nämlich neben der Risikoteilung, den Privatdetektiven eigene Individualität und Flexibilität. Ein weiterer Vorteil: Privatdetekteien sind in der Regel gut vernetzt und sprechen, bspw. beim Ermittlungseinsatz im Ausland, gleichzeitig die Sprache der Beamten. Das ist wohl das Wichtigste, um in aller Welt Informationen von berechtigtem Interesse für Privatmandanten sicher und hochdiskret erheben zu können. In der Praxis erfolgt das auch über Partner-Detekteien, die ihren Sitz im operativen Einsatzland haben. Privatermittler, die die verdeckte Beobachtung und Ermittlung zum Beruf gemacht haben, kommen gar nicht so selten aus dem behördlichen oder aus dem militärischen Sektor. Es sind ehemalige Polizisten, Nachrichtendienstler und Feldjäger. Auftraggeber einer Detektei sollten beim Beratungsgespräch ruhig einmal nachfragen, welchen ehemals beruflichen Background ihr Gegenüber mitbringt.

Autor / Impressum

DSD Detektiv SYSTEM Detektei ® GmbH
Lyoner Str. 14
D-60528 Frankfurt am Main
Geschäftsführer: Steffen Randel
Telefon: +4969 625536
Telefax: +4969 25756866
E-Mail: post@detektei-system.de
Firmensitz / Registergericht: Frankfurt am Main / HRB 100702