Aktuelle Pressemitteilungen

Recht/Gesetz

Anwälte Prüfer aus Frankfurt: Die Mietrechtspezialisten

Rechtsanwälte Prüfer in Frankfurt am Main

Mietrecht ist ein komplexes Gebiet, das regelmäßig zu Verwirrung und Missverständnissen führt. Die Rechtsanwaltskanzlei Prüfer aus Frankfurt hilft.

Über kurz oder lang wird wohl fast jeder einmal mit dem Thema Mietrecht zu tun bekommen. Das gilt sowohl für Mieter als auch für Vermieter. Meist sind die Fronten verhärtet, Mieter fühlen sich finanziell ausgebeutet oder empfinden Mieterhöhungen oder gar Kündigungen als ungerecht. Vermieter klagen über "Mietnomaden", schmutzige Wohnungen oder egoistisches Verhalten gegenüber Nachbarn. Im besten Fall werden sich Mieter und Vermieter einig, doch die Wirklichkeit sieht häufig anders aus. Hier kommt das Anwaltspaar Ulrike und Kai Ulrich Prüfer ins Spiel. Neben zahlreichen anderen Rechtsgebieten, die die Anwälte untereinander aufgeteilt haben, steht das Mietrecht bei beiden Anwälten ganz weit oben auf der Prioritätenliste.

Mietrecht für Vermieter

Vermieter zu sein, kann zu einer regelrechten Qual werden. Wenn plötzlich der Mieter ankündigt, die Miete zu mindern oder die Zahlung gleich ganz bleiben lässt, sind Vermietern zunächst einmal die Hände gebunden. Die Tatsache, dass sie Anspruch auf die Miete haben und die Mietminderung womöglich gar nicht gerechtfertigt ist, bedeutet nicht, dass die Lösung innerhalb eines Tages auf dem Tisch liegt. Und so können sich Auseinandersetzungen quälend lange hinziehen. Die Rechtsanwaltskanzlei Prüfer hilft Vermietern bei den notwendigen Formalitäten, unterstützt beim Angehen der nächsten Schritte und geht notfalls auch bei längeren Gerichtsverfahren an der Seite ihrer Klienten, um Gerechtigkeit zu erwirken.

Mietrecht für Mieter

Nicht nur für Vermieter, auch für Mieter kann das Leben ziemlich unangenehm werden, wenn man sich nicht einig wird. Unverhältnismäßige Mieterhöhungen oder das Herunterkommenlassen des Hauses, aber auch erhöhte Nebenkosten und unerwartete Kündigungen können zum Leidwesen für Mieter werden. Auch hier werden die Anwälte Prüfer im Frankfurter Raum tätig und helfen ihren Klienten dabei, ihr Recht durchzusetzen.

Städte-spezifische Gesetzeslagen

Für Mietrecht gilt nicht in jedem Fall, dass bundesweit die Gesetzeslage identisch ist. Zwar gibt es Gesetze, die für den Bund gelten, bei anderen aber regeln die Bundesländer ihre Angelegenheiten selbst. So können beispielsweise Mieterhöhungen im Mietvertrag geregelt werden. Ist das nicht der Fall, können Vermieter die Miete zur ortsüblichen Vergleichsmiete erhöhen. Der Mietspiegel in Frankfurt ist ein anderer als zum Beispiel in Dresden oder München. Wieder anders ist es bei Staffel- oder Indexmieten geregelt. De Anwälte Prüfer verfügen über viel Erfahrung in Sachen Mietrecht und sind in der Lage, die Voraussetzungen für Mieterhöhungen genau zu prüfen.

Offene Türen bei der Kanzlei Prüfer

Anders als man es von den meisten Rechtsanwaltskanzleien kennt, bedarf es bei den Anwälten Prüfer keines außergewöhnlich hohen Aufwands, bis man einen Termin erhält. Die beiden Anwälte wollen ihren Klienten das Leben von Anfang an möglichst einfach machen und bieten daher auch spontane Besuche an. So kann man selbstverständlich zunächst einen Termin per Mail oder Telefon vereinbaren. Wenn man aber einfach gerade in der Nähe der Kanzlei ist, lohnt sich auch der kurzfristige Besuch.