Aktuelle Pressemitteilungen

Recht/Gesetz

Anschlag in München: Eine Tat von IS-Anhängern oder eine Tat von Breivik-Sympathisanten?

Viel Lob für die Kommunikation der Münchner Polizei - diese hat viel gesagt und getwittert, aber leider wenig und oft auch Ungereimtes mitgeteilt!

Bei einer Schießerei vor einem Münchner Einkaufszentrum sind laut Polizei zehn ums Leben gekommen.

Die Münchner Polizei ging lange von mehreren Tätern aus - heute steht fest, dass es ein Einzeltäter war.

Marcus da Gloria Martins als Pressesprecher der Münchner Polizei hat eine gute Figur gemacht, als Generalprobe für das Polizei-Handling insgesamt war der gestrige Freitag aber erschreckend.

Link zum Artikel auf Deutsche-Politik-News.de: http://www.deutsche-politik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=231293

In der Berichterstattung von RTL am Freitag nach 21 Uhr wurde von einem Täter in Springer-Stiefeln berichtet, der "Scheiß-Ausländer" gerufen habe.

Handelt es sich um ein Attentat rechter Täter zum 5. Jahrestag der Anschläge von Anders Behring Breivik in Norwegen und nicht um ein Attentat mit IS-Hintergrund?

Bisher gehen andere Berichterstatter und die Polizei auf diesen möglichen Hintergrund nicht ein!

Einen Artikel zu aufgeworfenen Fragen auf Deutsche-Politik-News.de gibt es auch hier: http://www.deutsche-politik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=231322

Artikel-Überschrift: Viel Lob für die Kommunikation der Münchner Polizei - diese hat viel gesagt und getwittert, aber leider wenig und oft auch Ungereimtes mitgeteilt!

Hier die Fragen:

1. Von wem und zu welcher Uhrzeit erhielt die Polizei die erste Information über einen bewaffneten Mann vor dem Schnellrestaurant (Mc Donalds) und sein Schießen auf Passanten?

2. Wann traf die Polizei daraufhin am Tatort ein?

3. Von wem und zu welcher Uhrzeit erhielt die Polizei die erste Information zu Schüssen am oder im Einkaufszentrum?

4. Wann traf die Polizei an diesem "Tatort" ein?

5. Von wem und zu welcher Uhrzeit erhielt die Polizei Informationen zur Person auf dem Parkhausdach gegenüber des Schnellrestaurants, die dort auch videobelegt Schüsse abgab, und stellte fest, dass diese Person mit der von vor dem Schnellrestaurant identisch ist?

6. Warum wurden die in der Öffentlichkeit aus Videoaufnahmen getroffenen Aussagen des Täters zu Ausländern wie auch die nationale Zugehörigkeit der Opfer nicht thematisiert?

7. Wie erfolgt die Kenntlichmachung der an Sicherungs- und Ermittlungstätigkeiten beteiligter bewaffneter Personen zur Unterscheidung von Tatverdächtigen?

8. Wann war der Polizeiführung klar, dass die Meldung von den "drei Tätern mit Langwaffen" eine "Ente" ist?

Quellen-Hinweis: Inhaltlich u.a. zitiert zu den Themen "Attentat, München, News, Infos, Forum, Fotos, Kleinanzeigen" aus der Internet-Enzyklopädie Wikipedia.

Dieser Beitrag wurde am Samstag, dem 23. Juli 2016 veröffentlicht.