Aktuelle Pressemitteilungen: Recht/Gesetz


Recht/Gesetz

Aktuelle Pressemitteilungen versandt mit dem connektar-Presseverteiler:

GRP Rainer LLP

Schließung des SEB ImmoPortfolio Target Return Fund wird anscheinend verlängert

(04.10.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com informieren: Mit der Aussetzung der Anteilsscheinrücknahme des SEB ImmoPortfolio Target Return Fund im Juni 2012 scheint sich dieser mit zahlreichen anderen offenen Immobilienfonds einzureihen. Viele dieser Fonds leiden derzeit an großen Schwierigkeiten und wurden erst jüngst geschlossen oder befinden sich teilweise bereits in der...
GRP Rainer LLP

EuGH erlaubt Weiterverkauf von Software-Lizenzen

(04.10.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Die Entscheidung könnte dem Weiterverkauf von Software-Lizenzen im Internet Rechtssicherheit bringen. Bei dem Weiterverkauf komme es nicht darauf an, ob die Software auf einem Datenträger ausgeliefert worden sei oder aus dem Internet heruntergeladen wurde. Es handele sich auf jeden Fall um einen Verkauf. Dies gelte selbst...
coniuro Rechtsanwälte

Online Scheidung – Ehescheidung in Zeiten des WWW

(04.10.2012) Hannover, 04.10.2012 – In aktuellen Presseberichten (u.a. BILD, n-tv.de) wird derzeit das Thema "Online Scheidung" behandelt. Eine Online-Scheidung wird in der Regel Ehepaaren empfohlen, die sich über die Scheidung bereits einig sind und die den mit der Durchführung des Scheidungsverfahrens verbundenen Aufwand sowie die Kosten so gering wie möglich halten wollen. Was ist eine Online-Scheidung? Wer sich in Deutschland scheiden lassen will, muss einen Rechtsanwalt beauftragen, denn im Scheidungsverfahren herrscht vor den deutschen Familiengerichten Anwaltszwang. Mit dem Begriff Online-Scheidung ist gemeint, dass die Beauftragung des Scheidungsanwalts sowie die Kommunikation zwischen Anwalt und Mandant ausschließlich oder zumindest zu einem wesentlichen Teil online über das Internet...
Steuerberatungskanzlei Gerd W. Schüll

Umfassendes Beratungskonzept für Betriebliche Belange, Steuern und Vermögen

(04.10.2012) Egal ob Vermögensfragen steuerliche oder betriebswirtschaftliche Belange, die Steuerkanzlei Schüll bietet eine ganzheitliche Beratung. Die individuelle Situation eines jeden Mandanten wird sowohl mit Verantwortung, als auch mit Kompetenz betrachtet, um optimale Hilfestellung leisten zu können. Im steuerrechtlichen Bereich bietet die Kanzlei die Erstellung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Steuererklärung und Jahresabschlüssen; aber auch Buchhaltungsführung und die Führung von Aufzeichnungen gehören zum Angebot der Kanzlei. Die beratende Tätigkeit der Steuerkanzlei Schüll umfassen unternehmerische Fragen, betriebliches Rechnungswesen, Vermögensplanung und betriebsinterne Kontrollsysteme. Eine optimierte Steuergestaltung und bestenfalls eine Steuerkürzung sind stets das Ziel. Auch...
GRP Rainer LLP

Mitgesellschafter einer Kommanditgesellschaft können ausgeschlossen werden

(02.10.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Auch wenn der Gesellschaftsvertrag den Ausschluss durch Erklärung gegenüber dem jeweiligen Gesellschafter regele soll dies hier hieran nichts ändern. Der Bundesgerichtshof entschied mit Urteil vom 21.06.2011 (AZ: II ZR 262/09) über eine Ausschließung eines Mitgesellschafters aus einer Gesellschaft. Sehe der Gesellschaftsvertrag...
GRP Rainer LLP

Anleger des CS Euroreal warten auf Ausschüttungen

(02.10.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Für die kommenden fünf Jahre ist geplant, die im Fondsvermögen des CS Euroreal vorhandenen Immobilien zu veräußern und den Erlös anteilig an die Anleger auszukehren. Viele Anleger fürchten nun, die nächsten fünf Jahre auf die anteilige Auszahlung ihrer Investition warten zu müssen. Zunächst war eine Wiedereröffnung zum 21. Mai...
GRP Rainer LLP

Pflichtteilsstrafklauseln im Erbrecht

(02.10.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Mit dem Urteil vom 18.07.2011 (AZ: I-3 Wx 124/11) hat das OLG Düsseldorf zu den Anforderungen an die Verwirklichung einer Pflichtteilsstrafklausel Stellung genommen. Nicht erforderlich sei die erfolgreiche, gerichtliche Durchsetzung oder die wirksame Ausschlagung des Nacherbes.Eine Pflichtteilsstrafklausel mit der Formulierung...
Spies Rechtsanwälte

Neue Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt am Main - Spies Rechtsanwälte

(02.10.2012) Die Rechtsanwaltskanzlei Spies Rechtsanwälte kann auf die Erfahrung einer über 60 Jahre langen Tradition spezialisierter und erfolgreicher Rechtsanwälte und Notare zurückgreifen. Beginnend mit dem Gründer der Rechtsanwaltskanzlei 1948 mit Rechtsanwalt und Notar Dr. Walther Weyl wurde diese durch Rechtsanwalt Dr. Karl Stöckle später Rechtsanwalt Meinholf Nierhof und Rechtsanwalt Armin Knipfer fortgeführt. 2011 übernahm Rechtsanwältin Katja Eva Spies die gesamte...
GRP Rainer LLP

Keine regelmäßige Arbeitsstätte auch bei längerfristigen Einsatz im Betrieb ...

(01.10.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Hingegen sei sie doch als regelmäßige Arbeitsstätte zu klassifizieren, sofern der Arbeitgeber im Betrieb des Kunden über eine eigene Arbeitsstätte verfüge. Sofern der Arbeitnehmer außerhalb der Wohnung bzw. des Betriebs beschäftigt werden soll, sollte eine Differenzierung zwischen einer Tätigkeit an einer regelmäßigen...
GRP Rainer LLP

Clerical Medical Anleger blicken hoffnungsvoll nach vorne

(01.10.2012) GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com führen aus: Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte vorliegend erstmals in Sachen CMI zu entscheiden. Dies ging zu Lasten des englischen Lebensversicherers. In seinen Urteilen (Aktenzeichen: IV ZR 271/10, IV ZR 164/11, IV ZR 122/11, IV ZR 286/10 und IV ZR 151/11) entschied er ähnlich wie bereits verschiedene Oberlandesgerichte und bestätige deren...

 

Seite:    1  109  163  190  204  211  214  217  218  219  220  221  222  223  224  225  226  227  228  229  230  231  232  233  234  235  236  237  239  241  246  255