Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Wir schaffen das, aber nicht jeder ist Wir - Kriminalroman rund um Probleme in der Flüchtlingsarbeit

"Wir schaffen das," von

Christian Müller stellt neben den üblichen Fragen nach dem Täter in "Wir schaffen das, aber nicht jeder ist Wir" auch einige gesellschaftskritische Fragen.

Der Satz, der dem Titel des vorliegenden Buches zugrunde liegt, sollte eigentlich Flüchtlinge und alteingesessene Einwohner zusammenschweißen. Letzten Endes führte das Motto jedoch zu einer Spaltung, die kaum zu überwinden ist. Die Handlung des Krimis basiert auf dem alltäglichen Leben eines Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit. Es taucht ein Toter auf, doch es gibt mehr als nur einen möglichen Schuldigen. Der Mord sorgt vor allem dafür, dass sich alle eine Frage stellen: Warum? Es geht um Fremdenfeindlichkeit, um die aktuelle Flüchtlingskrise, um getrennte Familien und vor allem um die Bedeutung von Toleranz und Menschlichkeit.

Der Krimi "Wir schaffen das, aber nicht jeder ist Wir" von Christian Müller beschäftigt sich mit Themen, wie sie in Deutschland kaum aktueller sein könnten. Der Autor verbindet in seinem Roman eine spannende Handlung mit gesellschaftskritischen Fragen, welche die Leser zum Nachdenken anregen sollen. Es geht u.a. darum, wie Flüchtlinge in Deutschland behandelt werden und wie viele unverschuldet zum Opfer von Gewalttaten werden. Der Roman sorgt für viel Lesevergnügen, liefert aber auch jede Menge Diskussionsstoff und ist ein ideales Buch für Lesekreise, die sich gerne mit aktuellen Themen beschäftigen.

"Wir schaffen das," von Christian Müller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-1802-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.