Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Wie wird es sein? - Erinnerungen und Beobachtungen einer Sterbebegleiterin

"Wie wird es sein?" von Barbara Palsherm-Schäfer

Barbara Palsherm-Schäfer beantwortet in "Wie wird es sein?" einige der am häufigsten gestellten Fragen zu den letzten Momenten des Lebens.

Niemand kann dem Tod entkommen. So gut wie jeder Mensch stellt sich früher oder später im Leben Fragen über den eigenen Tod. Man wundert sich darüber, ob der Tod kurz und schmerzlos oder lang und quälend sein wird. Wer wird in den letzten Momenten mit uns wachen? Und wie fühlt man sich während den letzten wachen Momenten? Barbara Palsherm-Schäfer ist eine professionelle Sterbebegleiterin. Während den vielen Jahren in diesem Beruf hat sie eine Vielzahl an bewegenden und dramatischen, aber auch ruhigen und gelassenen Erlebnissen angesammmelt. Jeder Tod ist anders, aber einige Elemente hat jeder Tod gemeinsam.

Die Leser erfahren in "Wie wird es sein?" von Barbara Palsherm-Schäfer wie die letzten Momente einiger ihrer Patienten ausgesehen haben und wie man sich selbst auf diesen letzten Moment vorbereiten kann. Sie schildert in ihren persönlichen und oft berührenden Geschichten die Vielseitigkeit und Verschiedenheit von Sterbenden in der letzten Ausnahmesituation des Lebens. "Wie wird es sein?" gerät zu einer eindringlichen Lektüre, die noch lange nachwirken und bewegen wird.

"Wie wird es sein?" von Barbara Palsherm-Schäfer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0174-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.