Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Vollendete Tatsachen – eine Komödie offenbart den Status Quo der deutschen Gesellschaft

"Vollendete Tatsachen" von Frank Schwarz

Frank Schwarz legt in "Vollendete Tatsachen" eine schwarze Komödie vor, die sich kritisch zeitgenössischen Problemstellungen unserer Gesellschaft widmet.

Deutschland in der Abwärtsspirale. Die Flüchtlingskrise hält nun seit Jahren unverändert an. Es geht ein Riss durch die Heimat und die Herzen der Menschen. Der Alltag im Land läuft weiter, doch sind die Veränderungen unübersehbar geworden. Indes scheint der Teufelskreis aus gegenseitiger Verachtung und Radikalisierung nicht mehr aufzuhalten zu sein. Das Volk wird, mit knapper Mehrheit, noch immer von einer großen Koalition regiert, deren politische Entschlüsse realitätsferner nicht sein könnten. Dieses Elendszeugnis stellt Frank Schwarz der deutschen Gesellschaft und ihrer Politik der großen Koalition aus. In seiner irrwitzigen Komödie treibt er diese Deutung auf die literarische Spitze.

"Vollendete Tatsachen" ist eine Komödie, die aber immer wieder ernste Töne anschlägt. Frank Schwarz blickt darin mit kritischem Blick auf unsere Politik und legt die Diskrepanzen zwischen den Regierenden und den Regierten bloß. "Vollendete Tatsachen" ist eine Komödie in zwei Akten, die mit kritischer Stimme den Status Quo unserer Gesellschaft zwischen Flüchtlingskrise und Radikalisierung verdeutlicht.

"Vollendete Tatsachen" von Frank Schwarz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-6768-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Hier gibt es alle Informationen zum Buch: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.