Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Unruhig – neues Buch untersucht Glauben in unserer Gesellschaft

"Unruhig... Bd. 1" von Christian W. Häuserer

"Unruhig... Bd. 1" von Christian W. Häuserer schildert eine kritische Auseinandersetzung mit dem Menschen zwingend notwendigen Phänomen des Glaubens

In unserer Zeit des scheinbar grenzenlosen Fortschrittes und des digitalen Lebens scheint sich die Idee von Gott zunehmend überflüssig zu gestalten. Längst schon ist kirchliche Liturgie zur Folklore verkommen und auch im Alltag wird gelebte Christlichkeit kaum noch spürbar. Dennoch hält sich das Phänomen Religion, seit es den Menschen gibt. Was steckt also dahinter? Warum können sich unzählige Generationen und Kulturen auf aller Welt nicht von diesen mystischen Dingen trennen? Das vorliegende Buch, als das erste des Gesamtwerkes, soll die innere Unruhe des – stellvertretend für die Unruhe der Gesellschaft - widerspiegeln, die entstanden ist, weil der Autor Christian W. Häuserer sich Fragen nach Gott und nach der Welt gestellt hat. Quer über alle Epochen und Weltreligionen hinweg spannt er dabei einen Bogen, der die natürliche Gotteserkenntnis als für den Menschen unbedingt notwendig ansieht. In einem zweiten Schritt formt er, ausgehend von einem radikalen Liebesbegriff, sein Verständnis von Gott. Dabei gelingt es dem Autor zu zeigen, dass eben dieser liebende Gott dem Menschen die Ablehnung Gottes gestattet, was wir als das Böse verstehen.

"Unruhig" – der erste Band einer Buchreihe – begibt sich auf eine Suche nach dem Phänomen Glauben, der jederzeit in religiösen Formen des Glaubens oder des Übernatürlichen in Kulturen Ausdruck gefunden hat. Christan W. Häuserer fasst in seinem Sachbuch auf spannende Weise äußerst unterschiedliche Zugänge zum Göttlichen quer über Welt und Zeit zusammen , um schlussendlich seinen Glauben auszuformulieren. Dabei ignoriert er den römischen Imperativ und formuliert aus einer inneren Logik heraus. Ein Höhepunkt von "Unruhig" sind die Definitionen von Liebe und freiem Willen – die Eckpfeiler des Verständnisses von Gott und Schöpfung.

"Unruhig... Bd. 1" von Christian W. Häuserer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-4559-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.