Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Tugendkette - Tugendbuch, das nach einer Verbindung zwischen allen Menschen sucht

"Tugendkette" von Beate-Maria Kirschner

Beate-Maria Kirschner untersucht in ihrem Buch "Tugendkette" verschiedene menschliche Tugenden und verbindet diese zu einer Perlenkette.

Die Menschen träumen von einer bessere Welt, für sich selbst und auch für andere. Dies ist laut "Tugendkette" von Beate-Maria Kirschner eine der Gemeinsamkeiten, die alle Menschen miteinander verbindet, egal, ob diese arm, alt, jung oder reich sind. Die Autorin nimmt sich in diesem Buch eine menschliche Tugend nach der anderen vor, beschreibt diese und zeigt damit, dass verschiedene Menschen mehr gemeinsam haben als man annimmt. Die einzelnen Tugenden werden in diesem Buch in Perlen verwandelt und nach und nach zu einer Perlenkette aus Tugenden verknüpft.

"Tugendkette" von Beate-Maria Kirschner eignet sich für Leser, die sich fragen, was alle Menschen gemeinsam haben und ob es zwischen verschiedenen Kulturen je zu einem wirklichen, gegenseitigen Verständnis kommen kann. Vor allem in unserer heutigen Zeit sind sich Menschen ferner als je zuvor und es herrschen viele Vorurteile. Die "Tugendkette" regt Menschen dazu an, andere Menschen auf freundlichere Weise zu sehen und zu verstehen, was alle Menschen tief im Inneren antreibt und motiviert.

"Tugendkette" von Beate-Maria Kirschner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-1239-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.