Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Rochallas weiße Schuhe - Biografie über ein Leben zwischen Journalismus, Folter und Schicksalsschlägen

"Rochallas weiße Schuhe" von Elli Fleckner

Elli Fleckner erzählt in "Rochallas weiße Schuhe" von traumatischen Erfahrungen in Ägypten und in ihrer Heimat.

Die Autorin dieser romanhaften Biographie "Rochallas weiße Schuhe" wandert im Alter von 51 Jahren nach Ägypten aus, um am Roten Meer zu leben und zu arbeiten. Doch ihre Arbeit als Journalistin wird dort nicht von allen Menschen gern gesehen. Einige dramatische Ereignisse führen dazu, dass Elli Fleckner in einem ägyptischen Gefängnis landet und dort wegen ihrer journalistischen Arbeit sogar gefoltert wird. Sie lernt auf diese Weise die dunkle und eher unbekannte Seite des faszinierenden Landes kennen. Später kehrt sie nach Deutschland zurück. Doch auch dort warten weitere Hiobsbotschaften auf sie. Dem Trauma der Folter im Gefängnis folgten harte Zeiten bis zu ihrer Genesung in Friedberg.

Die Erfahrungen, die Elli Fleckner in ihrer Biografie "Rochallas weiße Schuhe" mit den Lesern teilt, sind erschütternd. Diese Geschichten sind auch nicht fiktiv, sondern entstammen dem wahren Leben der Autorin, die diese Autobiographie als Heilungsprozess aufschreibt. Neben einem aufsehenerregenden Leben bietet Fleckners Roman einen schonungslosen Blick auf ein Land mit vielen Facetten.

"Rochallas weiße Schuhe" von Elli Fleckner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-8110-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.