Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Politische Elite 2 - Wie weit sind Regierende und Regierte voneinander entfernt?

"Politische Elite 2" von Michael Scheffler

Michael Scheffler sucht in "Politische Elite 2" die Wahrheit hinter den Versprechungen von Politikern.

Politikern werden immer weniger Glaubhaftigkeit und Vertrauen entgegengebracht. Sie rücken den Bürgern sprachlich bewandert mit stabilen Wahrheitsansprüchen, festen Deutungshoheiten, ausgesuchten Informationen immer näher. Stets präsentieren sie sich dabei als hoheitsvolle Träger undiskutierbarer Gewissheiten. So entstehen Zusammenhänge, die anders wirken möchten als nüchterne Betrachtungen der Wirklichkeit aus der bürgerlichen Perspektive es tun. Hier zeigt sich, dass es gewissermaßen zum geheimen, die Politik organisierenden Axiom gehört, gesellschaftliche Realität zu verdrängen. Speziell dieses Phänomen hat der Autor über Jahre hinweg verfolgt und setzt sich damit in den zwei Bänden seines Werkes "Politische Elite" auseinander.

Die zweibändige Ausgabe von Michael Scheffler zeichnet nicht nur ein empörendes Bild des politischen Akteurs. Sie legt auch die direkte Betroffenheit der Bürger schonungslos offen. Schefflers Text steht für eine energische Stimme aus dem Volk. Darin wendet sich der Autor gegen die politische Elite, die im Dunst der Macht nicht vorrangig die Bürger vertritt, sondern sich selbst und die Wirtschaft. Politik arbeitet stark auf ein entzündliches Gemisch aus angstgetriebener Wut und fundamentaler Verweigerung hin. Der soziale Frieden steht ernsthaft auf dem Spiel. In Politische Elite Band 2 tritt der Autor dabei sprachlich wuchtiger auf als in Band 1. Er stellt sich stabilen politischen Argumentationsströmen, Eindeckungen mit standhaften Wahrheitsansprüchen, die zum Zwecke einer gewissen Volksdomestizierung ergehen, entgegen, um auf diese Weise an eingeübten Sprechgewohnheiten und Denkmustern zu rütteln oder sie vielleicht sogar zu durchbrechen.

"Politische Elite 2" von Michael Scheffler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6356-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.