Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Politik gegen Deutschland - Ehrliches Sachbuch über den aktuellen Zustand der deutschen Politik

"Politik gegen Deutschland" von Günter Köchy

Günter Köchy berichtet in "Politik gegen Deutschland" von Dingen, die die Politiker lieber verschweigen würden.

Die meisten Menschen sind sich darüber im Klaren, dass hinter den Kulissen der Politik mehr vorgeht, als dem Normalsterblichen bewusst ist. Die Bürger wissen nie genau, wer wann was zu wem gesagt hat und was wirklich die Folgen dieser Dialoge sind. Eines ist jedoch offensichtlich: Die Bürger sind immer unzufriedener mit bestimmten Entwicklungen in der deutschen Politiklandschaft und die Entwicklungen in der EU tragen nicht zu einem positiven Blick in die Zukunft bei. Die Politik sollte theoretisch und praktisch ein Diener des deutschen Volkes sein, doch Günter Köchy zeigt in seinem ehrlichen und tiefgehenden Buch, dass es bei der deutschen Politik oft um etwas ganz anderes geht.

Leser, die sich für aktuelle Entwicklungen in Europa und Deutschland interessieren und einige kritische Fragen mit sich herumtragen, werden in "Politik gegen Deutschland" von Günter Köchy wertvolle Informationen finden, die beim Verständnis der deutschen Politik sehr hilfreich sein können. Der Autor nimmt dabei kein Blatt vor den Mund und deckt ehrlich und schonungslos auf.

"Politik gegen Deutschland" von Günter Köchy ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6555-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.