Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

PEAG Personaldebatte zum Frühstück am 07.05.2013 in Düsseldorf

v.l.: Prof. Dr. Katrin Hansen, Ministerin Barbara Steffens und Claudia Obmann (Moderation)

Ministerin Barbara Steffens und Prof. Dr. Katrin Hansen diskutierten im Rahmen der PEAG Personaldebatte zum Frühstück in Düsseldorf über Frauenförderung am Arbeitsmarkt

Auf der sechsten PEAG Personaldebatte zum Frühstück in Düsseldorf am Dienstag, den 7. Mai 2013, diskutierten Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, und Prof. Dr. Katrin Hansen, Vizepräsidentin Westfälische Hochschule, zum Thema "Frauenförderung als Antwort auf den demografisch bedingten Fachkräftemangel - Wie erfolgreich ist diese Strategie?"

"Frauen sind auf allen Führungsebenen unterrepräsentiert. Die Strukturen müssen so verändert werden, dass eine 'kritische Masse' von Führungsfrauen in die Entscheidungspositionen kommen. Seit der ersten Selbstverpflichtung der Wirtschaft vor zehn Jahren wissen wir, dass es ohne Quote nicht geht. Wir brauchen für die junge Generation von Frauen mehr Vorbilder in den Führungsetagen", so Ministerin Steffens zu Beginn der PEAG Personaldebatte zum Frühstück.
"Ich erkenne ungeeignete Rekrutierungsstrategien und Nominierungsprozesse als Ursache für die Unterbesetzung der Aufsichtsräte durch qualifizierte Frauen, die bereits zur Verfügung stehen. Die Vorstände der technisch orientierten Unternehmen hätten dagegen Probleme sehr schnell ausreichend viele, qualifizierte Frauen in Top-Positionen zu bringen", äußerte sich Prof. Dr. Hansen.

"Die Wirtschaft ist dringend darauf angewiesen, in naher Zukunft den Anteil der Frauen in Führungspositionen und Aufsichtsräten zu erhöhen. Alle Akteure müssen zusammen dafür Sorge tragen, dass die sehr gut ausgebildete Generation der Frauen in Zukunft die Positionen besetzen, die ihnen zustehen", bemerkte abschließend Angelika Preiß, Geschäftsführerin der PEAG Transfer GmbH.

Die PEAG PERSONALDEBATTE zum FRÜHSTÜCK diskutiert in Düsseldorf einmal im Monat über aktuelle Herausforderungen auf dem nordrhein-westfälischen Arbeitsmarkt. Anschließend beim Frühstück gibt es die Möglichkeit zum direkten Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit den Diskutanten und Gästen.
In Berlin findet diese arbeitsmarktpolitische Debatte bereits seit Januar 2011 großen Anklang.

PEAG Holding GmbH
www.peag-online.de
peag-online.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.