Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Nowak Immobilien AG aus Berchtesgaden spendet für das „Werk34“ in Berchtesgaden

Armin Nowak und Sabine Wimmer

Das soziale Engagement der Firma Nowak Immobilien AG aus Berchtesgaden wird anläßlich des 25-jährigen Firmenjubiläum, durch eine Spende von EUR 500,00 an das „WERK34“ unterstützt.

Der Betrag soll dem Einbau eines Personenaufzuges dienen, damit auch Rollstuhlfahrer die Einrichtung nutzen können. Das Mehrgenerationenhaus des Markt Berchtesgaden soll ein Treffpunkt für alle Generationen sein. Jugendliche und auch Senioren sind willkommen. Darüber hinaus finden Veranstaltungen, die das Miteinander fördern statt.

Auch für die erfolgreiche Jugendarbeit unserer Vereine in Berchtesgaden ist das WERK34 ein Kooperationspartner. Das Werk34 hilft zu organisieren, zu koordinieren und auf diese Weise die Jugendlichen zu unterstützen. Die Kinder und Jugendlichen sind unsere Zukunft, so der Immobilienexperte und Vorstand der Nowak Immobilien AG, Armin Nowak. Gerade im Jubiläumsjahr 2013 will die Firma durch verschiedene Aktionen auf sich aufmerksam machen und den Kunden und Freunden der Firma Danke sagen.

Übrigens: Die Vermittlung des Objektes, welches früher eine Reifenwerkstatt war, obliegte der Firma Nowak Immobilien AG.

Über die Firma:
Die Firma Nowak Immobilien AG aus Berchtesgaden wurde am 20.06.1988 gegründet. Im Jahr wurde 2000 wurde die Firma in eine nichtbörsennotierte Aktiengesellschaft umgewandelt. Vorstand Armin Nowak ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Mieten und Pachten . Als Immobilienexperte ist er ständiger Ansprechpartner für Rundfunk und Fernsehen. U.a. hat die Firma in der Pro7-Sendereihe: Drei Bewerber - ein Job mitgewirkt. Das Immobilien-unternehmen ist auf die Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien zum Kauf oder zur Miete spezialisiert . Daneben werden noch Miethausverwaltungen und Verwaltungen nach dem WEG-Recht durchgeführt. Auch der Bereich Immobilienauktion wird von der Firma angeboten.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.