Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Mohomad - der Traum eines Jugendlichen von einem Leben in Freiheit

"Mohomad - Der Traum von einem Leben in Freiheit" von Katja Hildebrand

Katja Hildebrand berichtet in "Mohomad - Der Traum von einem Leben in Freiheit" von einem wahren Kampf um eine bessere Zukunft.

Mohomad ist ein 16-Jähriger Pakistaner, der in seinem Land keine Chance darauf hat, seine eigenen Träume zu erfüllen oder gar erst normale Träumen hinterherzuhängen, wie sie normale Jugendliche haben. Er sehnt sich einfach nur nach einem Leben in Frieden; etwas, das viele Menschen als selbstverständlich ansehen. Er weiß, dass er diesen Frieden in seiner Heimat nicht finden wird und entscheidet sich dazu, aus Pakistan zu fliehen. Doch wird er heil am Ziel ankommen? Und wie werden die Menschen in seiner neuen Heimat auf ihn reagieren? Werden sie ihn akzeptieren oder ihm das Leben erneut schwerer machen? Welche Kosten sind mit einem Leben in Frieden wirklich verbunden?

Der autobiografische Roman "Mohomad - Der Traum von einem Leben in Freiheit" von Katja Hildebrand erzählt die Flucht des jungen Hazara aus Quetta. Die Autorin beschreibt die Geschichte des jungen Mannes auf bewegende, mitreißende und nachdenklich machende Weise. Sie will den Lesern mit den wahren Erlebnissen eines Jugendlichen die Augen öffnen und zeigen, wie viel Mut man braucht, um sich auf die Flucht ins Ungewisse zu machen.

"Mohomad - Der Traum von einem Leben in Freiheit" von Katja Hildebrand ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3321-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.