Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Identität einer Stadt – neues Buch stellt Stadt-Scanning-System anhand der Stadt Mainz vor

"Die Identität der Stadt" von Timm Helbach

Timm Helbach untersucht in seinem Buch "Die Identität der Stadt" anhand eines neuartigen Scanning-Systems die Qualitäten einer Stadt beispielhaft am Fall Mainz.

"Die Identität der Stadt – Mainz lebt auf seinen Plätzen" von Timm Helbach ist ein analytischer Entwurfsansatz am Beispiel der Stadt Mainz. Durch das Aufblühen des zwischenstädtischen Wettbewerbsverhaltens verlieren sich die Städte in der Suche nach neuen Werten und im Kampf um qualifizierte Arbeitskräfte und Standortvorteile. Doch was kreiert eigentlich die Identität einer Stadt? Welche Potenziale verbergen sich in ihrer (gebauten) Konzeption und welche Wege gibt es, diese Qualitäten den eigenen Bewohnern, aber auch dem Außenstehenden zu transferieren? Am Beispiel der Stadt Mainz wird exemplarisch ein STADTSCANNING System entwickelt, welches es erlaubt, die Stadtatmosphäre prägenden Elemente herauszuarbeiten, zu analysieren und zu bewerten. Dieses Scanningsystem ist in seiner Konzeption und Schematik für jede Stadt anwendbar.

Im Rahmen der umgreifenden Globalisierung und Kapitalisierung der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts kommt es zu einem erhöhten Drang der Selbstfindung in allen Bereichen des Lebens. Als logische Konsequenz begeben sich sogar ganze Städte auf die Suche nach ihrer selbst. Ob Messestadt, Stadt-der-Wissenschaft oder Fair-Trade-City - die Stadt hat längst aufgehört lediglich sich selbst zu genügen. Timm Helbach nimmt in seinem Buch "Die Identität einer Stadt" eine grundlegende Analyse der Identität einer Stadt vor. In seinem Buch entwickelt er eine Strategie, um diese neue Identität der Stadt herauszuarbeiten, den (architektonischen) Charakter der Stadt weiterzuentwickeln und zu stärken und diese Qualitäten an die Einwohner dieser Städte weiterzugeben.

"Die Identität der Stadt" von Timm Helbach ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-6782-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.