Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Funkelnde Sterne – neuer Roman über eine Welt der 20er Jahre zwischen Theater und harter Realität

"Funkelnde Sterne" von Sternendeuter

Die Autorin Sternendeuter taucht in "Funkelnde Sterne" in eine tragische, vergangene Lebenswelt einer Varietétänzerin.

In den ersten Zeilen wirkt das Leben von Claudette wie ein Traum, den jeder gerne hätte: Sie ist Tänzerin in einem stadtbekannten Varieté. Doch schon bald wird klar, dass zwischen dem Varieté "Les Étoiles", in dem sie Abend für Abend auftritt, und dem Viertel, in dem sie wohnt, Welten liegen. Während sie im "Les Étoiles" strahlend über die Bühne schwebt und die Gäste verzaubert, kehrt sie jeden Tag ausgelaugt und leer nach Hause. Als sie dann auch noch schwanger wird, scheint das Unheil unabwendbar…

Einfühlsam und anschaulich schildert die Schriftstellerin das Elend der armen Bevölkerung und den rücksichtslosen Konsum der wohlhabenden Gesellschaftsschichten einer längst vergangenen Zeit, die einem oft näher scheint als sie es eigentlich ist. Wir begleiten die Varietétänzerin Claudette von der beleuchteten Bühne zu den dunkelsten Schauplätzen. Nach der Lektüre bleiben wir benommen und berührt zurück.

"Funkelnde Sterne" von Sternendeuter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-5893-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.