Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Eine Nahost-Vision – neues Buch zeichnet Zukunftsvision des Palästina-Israel-Konflikts

„Die Lösung“ von  Jürgen Hofmann-Grandmontagne

Der Palästina-Israel-Konflikts im Jahr 2050 bildet im Roman „Die Lösung“ von Autor Jürgen Hofmann-Grandmontagne den Hintergrund einer fatalen Liebesgeschichte.

Palästina-Israel um das Jahr 2050. An der Krisen-Situation zwischen Israel und Palästina hat sich äußerlich kaum etwas geändert, nur die Bevölkerung der Palästinenser ist auf dieselbe Größe wie Israels Population gewachsen. Die Zeit ist reif für grundlegende Veränderungen. Ein rein palästinensischer Staat ist auf dem Territorium der Westbank nicht mehr einzurichten, das Gebiet ist zu stark von israelischen Siedlungen durchsetzt. Nun kommt es zu Verhandlungen über ein gemeinsames Staatswesen. Dieses geschichtliche Szenario bildet die Kulisse für die fatale Liebesgeschichte eines israelisch-palästinensischen Liebespaares.

Der im tredition Verlag erschienene Roman von Jürgen Hofmann-Grandmontagne nimmt sich einem brisanten politischen Thema unserer Zeit an. Auf diesem Hintergrund entwickelt der Autor ein Zukunftsszenario als Kulisse für seine Liebesgeschichte. Ähnlich wie "Romeo und Julia" entwickelt sich die Brisanz dieser Geschichte aus dem Hintergrund des politisch-gesellschaftlichen Konflikts. Eine spannende Aufarbeitung und Utopie eines zeitgenössischen Krisenherdes. Ob das von Jürgen Hofmann-Grandmontagne entwickelte Szenario Realität wird, liegt noch in der Zukunft. Doch dass die Liebe die einzige mögliche Rettung ist, ist für den Autor umbestritten.

"Die Lösung" von Jürgen Hofmann-Grandmontagne ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8491-2101-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Mehr Informationen über die fatale Liebesgeschichte erfahren – Hier gibt es alle Informationen zum Buch

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.