Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Ein individuelles Leben- eine individuelle Bestattung

Außergewöhnliche  Bestattungen für beondere Menschen

Ein Duisburger Bestatter geht unkonventionelle und einzigartige Wege. Für besondere Menschen bietet er einzigartige Alternativen zum Standart. Er organisiert u. recherchiert deutschlandweit.

Der persönliche Abschied ist von großer Bedeutung und wird in unserer schnelllebigen Zeit oft unterschätzt. Wenn es möglich ist sollen Hochzeiten oder Geburtstagsfeiern etwas ganz Besonderes sein und werden aus diesen Grund bis ins kleinste Detail geplant und gestaltet. Was aber ist mit einer Bestattung ? Ist eine Bestattung nicht auch etwas Besonderes ? Ein Sarg, Kränze, und ein Geistlicher - wird hier wirklich die Persönlichkeit des Verstorbenen wieder gespiegelt?

Immer mehr Menschen wünschen sich eine besondere, außergewöhnliche Bestattung, die dem eigenen Leben ein angemessenes Finale bietet. War die Beisetzung außerhalb von Friedhöfen bis vor wenigen Jahren undenkbar, so herrscht nun fast vollständige Freiheit bei der Bestattung. "Ebenso verändert haben sich die die Rituale bei der Beerdigung. Das Glas Wein am offenen Grab gilt nicht als geschmacklos. Entscheidend ist heute der Wille des Verstorbenen oder seiner Angehörigen." sagt Marco F. Lenzen. Er hat Bestattungen Baumann vor 4 Jahren gegründet, ein deutsches Unternehmen, das auf Bestattungen an ungewöhnlichen Orten und außergewöhnliche Bestattungen spezialisiert ist.

Die gesellschaftliche Veränderung macht auch bei den Beerdigungen keine Ausnahme. In Deutschland sind Sarg- und Urnenbestattungen noch immer die häufigsten Formen der Beisetzung. Aber Alternative Bestattungen sind auf dem Vormarsch. Sie sind individueller, und mehr auf die Wünsche des Verstorbenen und dessen Angehörigen ausgelegt, als eine traditionelle Bestattung.

Lenzen bezeichnet sich und seine Mitarbeiter als Reiseveranstalter für die letzte Reise eines Verstorbenen. Die Reise beginnt mit einen Anruf bei dem Duisburger Bestatter und endet auf Almwiesen, in Flüssen, in der Wüste oder in mehreren Himmelslaternen, jenseits der deutschen Grenze. Aber für das Besondere muss es auch gar nicht weit weg gehen. Auch eine Trauerfeier kann besonders ausgerichtet werden. Ob die Lieblingsband des Verstorbenen spielt oder der Sarg bzw. die Urne eine ungewöhnliche Farbe oder Form haben, die Gestaltungsmöglichkeiten einer alternativen Bestattung sind vielseitig.

Alternative Bestattungen können individuelle Wünsche auf dem Weg zur letzten Ruhe erfüllen. Neben den in Deutschland praktizierten Bestattungen gibt es eine Vielzahl von außergewöhnlichen Bestattungsarten. Die Felsen- bzw. Bergbestattung beispielsweise wird von Menschen bevorzugt, die sich in bergiger Landschaft heimisch fühlen. Andere Menschen möchten auch im Tod möglichst nah bei ihren Angehörigen sein und wählen die die Rubin- bzw.- Diamantbestattung. Bei dieser Form wird die Asche unter Druck zu einem Edelstein gepresst. Wieder andere Menschen möchten, dass ihre Asche in alle Richtungen der Erde verteilt wird. Dieses ist im Rahmen einer Flugbestattung über dem Meer in vielen Ländern möglich.

Weitere Informationen können Sie auf der Bestatter-Webseite finden unter : alternative Bestattungen

"Wer so bestattet werden will, wie er gelebt hat, sei es unter einem Olivenbaum in Spanien oder auf den höchsten Gipfeln der Erde die letzte Ruhe finden möchte, ist bei uns genau richtig" sagt der Bestatter mit einem kleinen Lächeln und erläutert" Wir von Bestattungen Baumann sind auf alternative Bestattungen spezialisiert und kümmern uns darum, dass die Wünsche von Verstorbenen und Angehörigen in Erfüllung gehen."


 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.