Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

"Ein Anderer" - die Lebensgeschichte eines Davongekommenen

"Ein Anderer" von Sabine Huttel

Im Roman "Ein Anderer" beleuchtet Sabine Huttel die Entwicklung des behinderten Ernst Kroll und seiner Familie vom Beginn bis zum Ende des 20. Jahrhunderts.

Ein Dorf in Deutschland während des Ersten Weltkriegs. Der kleine Ernst Kroll ist aufgrund einer angeborenen Krankheit körperlich und geistig eingeschränkt, die Ärzte können ihm nicht helfen. Zwischen Orgelbank, Hühnerstall und dem Schulzimmer, in dem sein Vater unterrichtet, wächst der Junge heran. Er lebt in seinem eigenen Universum und liebt Musik. Die Außenwelt nimmt er nur bruchstückhaft wahr, Politik versteht er nicht. Sie kommt ihm jedoch bedrohlich nahe. Umso erstaunlicher, wie er es schafft, Krieg, Diktatur und die Teilung Deutschlands zu überstehen.

Subtil, plastisch und nuancenreich schildert die Autorin das schwierige Leben der Familie. Im Mittelpunkt steht dabei Ernsts eigenwilliges Denken und Erleben, aus dem sich immer wieder überraschende, berührende, zuweilen auch skurrile und komische Momente ergeben. Zugleich eröffnet die Erzählweise eine ungewöhnliche Perspektive auf die zerbrechende und sich neu ordnende Welt des 20. Jahrhunderts, auf Krieg, Nationalsozialismus, DDR, Ost-West-Gegensatz und Wendezeit. Ein welthaltiger Roman um einen ebenso unscheinbaren wie beeindruckenden Menschen.

"Ein Anderer" von Sabine Huttel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-4824-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.