Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Die Krise - neuer Ratgeber unterstützt Gläubige in der Krise

"Die Krise" von Klaus Helmut Keilhauer

Klaus Helmut Keilhauer zeigt Christen in "Die Krise", dass Gott immer einen Ausweg zur Verfügung stellt.

Manche Menschen befinden sich irgendwann in ihrem Leben in einer tiefen Krise, in der sie Kontrolle über ihr Leben und damit oft auch den Glauben an ihren Gott verlieren. Der Autor selbst musste einen harten, persönlichen Kampf gegen eine Krise kämpfen und erhielt durch diese Zeit in seinem Leben viele hilfreiche, hart erlernte Einsichten, die er nun mit anderen Christen teilen möchte. Er beschreibt, wie sein eigenes Fehlverhalten, Ignoranz und Rebellion ihn in seine eigene Krise geführt haben und wie dies auch viele andere Menschen betrifft. Die hilfreichen und praktischen Ratschläge, die folgen, sollen den Lesern als Wegweiser zurück zu Gott und einem glücklicheren Leben dienen.

Anhand von zahlreichen Erlebnissen und Tatbeständen zeigt Klaus Helmut Keilhauer in "Die Krise" auf, wie auch in schweren Zeiten dauerhafte Lösungen gefunden werden können. Seine Worte sollen die Leser dazu anregen, sich aus ihren schwierigen Lebenssituationen zu befreien und Gott wieder zu vertrauen, anstatt die Weisheit Gottes zu ignorieren.

"Die Krise" von Klaus Helmut Keilhauer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-2352-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.