Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Die fünfte industrielle Revolution - Wie die Geschichte des Stroms neu geschrieben werden kann

"Die fünfte industrielle Revolution" von Frank Krämer

Frank Krämer beschreibt in "Die fünfte industrielle Revolution" schmutzige Wirtschafts- und Unternehmensgepflogenheiten in Bezug auf Strom.

Strom ist in modernen Ländern etwas, das alle Menschen benötigen, doch mit einer stetig wachsenden Bevölkerung werden die Kosten für den Planeten, um genug Strom zu erzeugen, immer höher. Frank Krämer wirft einen Blick auf die Geschichte der Elektrizität. Die Leser lernen, wie, warum und von wem der Strom überhaupt entdeckt wurde und wie man im Verlaufe der Zeit lernte, diese nützliche Energie zu verteilen, denn Strom in jedem Haushalt war nicht immer selbstverständlich! Je mehr Menschen Strom benötigen, umso mehr wurde er zu einem Spielzeug für Unternehmen und Politiker, denn die Kontrolle von Strom bedeutet Macht und Profit. Der Autor beschreibt die Macht des Geldes, der korrupten Politik und schmutzigen Wirtschafts- und Unternehmensgepflogenheiten in Bezug auf Strom.

Die Leser lernen in "Die fünfte industrielle Revolution" von Frank Krämer mehr über das weltweite CO2-Problem und wie dieses in der Zukunft durch neuartige CO2-freie TUBA Plasma Magma Kraftwerken gelöst werden könnte. Er beschreibt eine Utopie, in der Energie kostenlos und sauber ist und in der Autos mit Wasserstoff betrieben werden. Das Buch ist ein interessanter Blick auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eines Themas, das alle Menschen betrifft.

"Die fünfte industrielle Revolution" von Frank Krämer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3956-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.