Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Die Donaupriesterinnen - eine heterotope Provokation zur Stellung der Frau in der katholischen Kirche

"Die Donaupriesterinnen" von Barbara Velik-Frank

Barbara Velik-Frank bietet in "Die Donaupriesterinnen" eine systematische Darstellung der Fakten rund um weibliche Priesterinnen.

Der Priester ist in der katholischen Kirche die Norm. Als im Jahr 2002 einige Frauen auf einem Donauschiff zu Priesterinnen geweiht werden, erfolgt kurz darauf sofort der Ausschluss dieser Frauen von der Kirche. Selbst bis heute gibt es vom katholischen Lehramt ein deutliches Nein zum Thema Weihung von Priesterinnen. Welche Stellung haben Frauen heute in der katholischen Kirche und gibt es in der Zukunft eine Chance auf Veränderungen? Barbara Velik-Frank erzählt in ihrem Sachbuch nicht nur die Geschichte der sieben Donaupriesterinnen und der Bewegung, die sie gegründet haben. Sie wirft auch einen Blick auf die katholische Kirche, zeigt den Status Qo und mögliches Entwicklungspotenzial auf.

Das Thema Frauen in der katholischen Kirche ist für viele emotional geladen. Barbara Velik-Frank gelingt es, in ihrem Buch "Die Donaupriesterinnen" dieses polarisierende Thema auf eine wissenschaftlich neutrale Weise zu untersuchen und die Konflikte auf eine interessante Weise zu beleuchten. Der Text analysiert die Situation der Frau in der katholischen Kirche aus diskurswissenschaftlicher Perspektive und zeigt Machtverhältnisse eines hierarchischen Systems auf. Vereinfacht gesagt: es geht um Denk- und Deutungsmuster, welche die aktuelle Konstellation bestimmen.

"Die Donaupriesterinnen" von Barbara Velik-Frank ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-1133-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.