Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Dennoch - eine Gesellschaftskritik der etwas anderen Art

"dennoch" von Peter Bock

Peter Bock zeigt in seinem aktuellen Werk "dennoch" auf satirische Weise, wie absurd die reale Welt wirklich daherkommt.

Man kann heutzutage oft nicht mehr erkennen, ob es sich bei bestimmten Begebenheiten und Ereignissen um Realität oder Satire handelt. Vor allem, wenn ma sich heutige Entwicklungen in Politik und Gesellschaft anschaut, glaubt man zumeist, man hätte aus Versehen den Comedy-Kanal angeschaltet. Wie kann man also die Realität und Satire noch auseinanderhalten? Peter Bock nutzt diese Verwirrungen, um auf literarische Weise die absurden Aspekte des Alltags ins allgemeine Bewusstsein zu heben und zugleich eine neue Art der Gesellschaftskritik zu verfassen.

Wer sich über den Geisteszustand unserer Gesellschaft Gedanken und Sorgen macht, der wird in "dennoch" von Peter Bock viele eigene Gedanken wiedererkennen. Peter Bock hat bei tredition bereits einige Bücher veröffentlicht, welche die Gesellschaft, die Politik und unser Leben im Allgemeinen auf eine kreative Weise analysieren und auf humorvolle, manchmal ein wenig bissige Weise beschreiben. Auch das aktuelle Werk stellt sich in diese Reihe, so dass man sich das Schmunzeln oft nicht verkneifen kann. Immerhin verstecken sich selbst hinter den absurdesten Geschichten oft viele Fünkchen Wahrheit.

"dennoch" von Peter Bock ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-9957-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.