Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

Das Böse - Philosophische Abhandlung über die Zerstörung von Ethik und Moral

"Das Böse" von Peter Schlabach

Peter Schlabach wirft in "Das Böse" einen Blick auf die Schattenseiten der menschlichen Seele und ermöglicht so das tiefe Verständnis eines abstrakten Begriffes.

Menschen bewegen sich innerhalb einer Welt der Relativität. Das bedeutet, dass man in vielen Fällen eine Sache nur dann wirklich verstehen kann, wenn man ihr Gegenteil kennt. So gibt es z.B. ohne Hass keine Liebe, ohne Oben kein Unten und ohne Böse kein Gut. Doch was bedeutet das Wort "böse" eigentlich? Es ist ein Wort, das von allen Menschen oberflächlich durchaus verstanden und oft verwendet wird. Es gab schon immer böse Umstände, die Menschen mal mehr oder weniger bewusst oder oft auch unbewusst hervorriefen. Dazu kamen Krankheiten, Behinderungen oder "böse" Naturereignisse. Die Philosophie hat daraus aber einen Streit um abstrakte Begriffe gemacht, der bis heute nicht überwunden ist - die betroffenen Menschen hat sie dabei jedoch weitgehend vergessen. Dem sei mit diesem Werk Abhilfe geschaffen.

Die Leser erhalten in "Das Böse" von Peter Schlabach einen Einblick in die unangenehmen Seiten des menschlichen Lebens und der menschlichen Seele. Es geht um Themen wie Gier, Rücksichtslosigkeit, Abgehobenheit und die damit verbundene Zerstörung von Ethik und Moral. Der Autor untersucht das Böse von verschiedenen Perspektiven, um ein wirkliches Verständnis des abstrakten Begriffs zu ermöglichen und zu zeigen, welche Rolle Menschen beim Erschaffen von "bösen" Dingen spielen.

"Das Böse" von Peter Schlabach ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-7560-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.