Aktuelle Pressemitteilungen

Politik/Gesellschaft

CAMPUS SECURITY: Ausbildungsprogramm für den Personenschutz der Elite.

Credit: www.campus-security.at

"Beschützen, bergen und evakuieren", lautet der Auftrag des CAMPUS SECURITY Ausbildungsprogramms für die Elite im Personenschutz!

Zu den Kernkompetenzen des CAMPUS Personenschutzteams zählen: Rechtliche Grundlagen, Waffen- und Sprengstoffkunde, Selbstverteidigung, Verhandlungstechnik, Sonderlage Geiselnahme, Deeskalationsmaßnahmen, Kommunikation und Einsatztaktik, Attentatanalyse, Einsatzechnik, First Response / Erste Hilfe für Personenschützer, Fahrtraining, u.v.m.

"Unser internes und externes Security Personenschutz Ausbildungskonzept wurde international ausgezeichnet und unsere Methoden werden erfolgreich an Personenschützer & Leibwächter weitergegeben, welche die Sicherheit von Würdenträgern, Wirtschaftsgrößen, Personen des öffentlichen Lebens und sonstigen gefährdeten Personen gewährleisten", so der Geschäftsführer von CAMPUS Security Franz Wulz.

Die Aktualität der Sicherheitsausbildung wird durch enge Kontakte zu Behörden und zur Sicherheitsindustrie gewahrt. International tätige Fachleute tragen mit aktuellen Erkenntnissen zu Innovation und Qualitätssicherung bei.

"Gerade dem Schutz von Kindern wird bei der Ausbildung besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Im Personenschutzteam von CAMPUS Security werden für den Schutz der Sprösslinge sogenannte Security Nannys eingesetzt. Wichtig dabei: Für das Kind ist es eine Nanny, das Kind bekommt von der Bedrohung und vom Schutz nichts mit. Die Zeiten des anzugtragenden zwei Meter Hünen mit schwarzer Sonnenbrille sind damit vorbei", so CEO Wulz.

CAMPUS SECURITY startet den nächsten Elitekurs im September 2016 um weitere Spitzenkräfte im Sicherheitssegment hervorzubringen.

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.