Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Wurzel Mediengruppe druckt Fachmagazin Deutscher Drucker mit persönlichem Titelfoto

Die Kooperationspartner

Große Kooperation anlässlich der Messe Drupa

Premiere beim Fachmagazin Deutscher Drucker. Erstmals können die Messebesucher der Drupa, der weltgrößten Messe für Printmedien, die Messeausgabe des Deutschen Drucker mit ihrem persönlichen Titelfoto und Namen auf dem Cover bekommen.
Mit dieser Aktion wollen die Wurzel Mediengruppe, die Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft, Xeikon und Novadex auf den hochflexiblen Rollen-Digitaldruck aufmerksam machen, womit ganz neue Möglichkeiten der Kundenbindung realisierbar sind.
Wer einmal als "Cover-Star" des Deutschen Drucker erscheinen will, braucht nur in der Zeit vom 31. Mai bis 10. Juni an den Xeikon-Stand auf der Messe Drupa in Düsseldorf zu kommen (Halle 8, Stand B20.1-20.3). Xeikon stellt dort seine neue Generation einer Digitaldruckmaschine vor, die Trillium One. Jeder Messebesucher hat dort die Möglichkeit ein Selfie von sich und der Trillium One zu machen. Mit Unterstützung der Firma Novadex, ein Spezialist für Cloud-Computing, wird das Foto mittels eines QR-Codes auf eine mobile Website geladen. Nach der Messe bekommt der Besucher seine individualisierte Ausgabe des Deutschen Drucker mit seinem Selfie und dem Namen auf dem Cover zugeschickt.
Die individualisierten Exemplare werden von der Wurzel Mediengruppe auf einer Rollen-Digitaldruckmaschine Xeikon 8800 gedruckt. "Gerade bei Zeitschriften und Magazinen sehen wir künftig ein großes Potential in der Individualisierung. Das wollen wir mit dieser Aktion unter Beweis stellen", erklärt Heinz Wurzel, Inhaber der Wurzel Mediengruppe, der für die Abonnenten des Deutschen Drucker bereits die Mai-Ausgabe mit personalisiertem Namensaufdruck auf dem Cover produziert hat. "Die Selfie-Aktion macht deutlich, wie man Zeitschriften durch smarte Softwarelösungen in Verbindung mit dem Digitaldruck effektvoll in Szene setzen kann", meint Bernhard Niemela, Geschäftsführer der Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft.
Übrigens: Die Trillium One basiert auf Trillium, einem neuen wegweisenden Flüssigkeitstoner-Druckverfahren, das alle Vorteile des Trockentoners in einem flüssigen Format kombiniert. Die Trillium One erreicht eine Druckgeschwindigkeit von 60 Metern pro Minute bei einer Auflösung von 1200 dpi und zeichnet sich damit durch ihre hohe Wirtschaftlichkeit, Qualität und Geschwindigkeit aus.
www.m-mg.com

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.