Aktuelle Pressemitteilungen

Marketing/Werbung

Pagerankstarke Domains und Webprojekte!

Hilfreich bei Internetnet-Projekten: Pagerankstarke Domains und Webprojekte!

Suchmaschinenoptimierung (SEO) wird im engeren Sinne als Disziplin des Online Marketings definiert.

Die SEO umfasst somit alle Maßnahmen, die Webadressen (Webseiten bzw. deren URLs) im Suchmaschinen-Ranking in den unbezahlten Suchergebnissen (den SERPs (von dem englischen "Search Engine Ranking Positions" abgeleitet), d.h. sogenannten "organischen" Ergebnissen) vordere Plätze sichern.

Im Kern der SEO steht der Gewinnung von Links (sogenannten "Back-Links") bzw. deren Link-Power) als Empfehlungen von anderen Seiten (auch Backlinks genannt).

Zum Zweck der SEO können auch Domains (und zwar sogenannte Expired Domains, d.h. abgelaufene Domains) gekauft und auf dieser Basis viele starke Links für die Ziel-Seite (auch "Money Site" genannt) aufgebaut werden.

Expired Domains (zu deutsch: freigewordene Domains bzw. freiwerdende Domains) sind Domains, die kurzfristig bei der zutreffenden Registrierungsstelle gelöscht wurden oder deren Löschung in Kürze bevorsteht.

Derartige Expired Domains werden seotechnisch oft aus den folgenden Gründen hoch bewertet:

- oft gibt oft noch existierende hochwertige und somit starke Rückverlinkungen von anderen Webseiten (sogenannte Backlinks - diese sind wichtig für das Ranking in Suchmaschinen),

- vielfach existieren auch noch existierende gute Bewertungen (wie z. B. Google PageRank, SEO-Sichtbarkeitsindex, Alexa Ranking usw.) - diese müssen somit nicht erst aufwendig erworben werden,

- immer wieder gibt es somit auch noch interessante bestehende Listungen und Rankings in den Suchergebnisseiten von Suchmaschinen,

- relevante Suchbegriffe (sogenannte generische Keywords) innerhalb des Domainnamens können sehr günstig für das Ranking in Suchmaschinen sein und

- vorhandene Link-Power kann mittels 301-Umleitung direkt auf eine thematisch passende Domain weitergeben werden, für die man sich somit entsprechenden Linkaufbau erspart.

Bei einer schnellen erneuten Registrierung von abgelaufenen Expired Domains möglichst ohne Unterbrechung zur bisherigen Online-Phase der Domain können so z. B. neue Internetprojekte schneller begonnen oder das Ranking bestehender Webprojekte in Suchmaschinen sehr schnell und wirksam verbessert werden.

Gern wird sich dabei auch am sogenannten Google-PageRank orientiert - einer Bewertung der allgemeinen Domainstärke durch die Suchmaschine Google.

Aber sinnvollerweise Weise orientiert sich ein Interessierter neben dem Pagerank auch an weiteren Metriken wie dem Domainalter, der LinkPopularität und insbesondere auch der DomainPopularität und der IP-Popularität.

Pagerank-starke Domains und auch auf expired Domains basierende Webprojekte gibt es hier immer wieder hier in Auktionen mit sehr günstigen Startpreisen:

http://www.ebay.de/sch/harryghil/m.html?_nkw=&_armrs=1&_ipg=&_from=

U.a. zitiert zum Thema "Expired Domains" aus wikipedia.org/wiki/Expired_Domain

Veröffentlicht am Montag, dem 28. Dezember 2015

 

Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.